Home Artikel News Legendary Umhang nach Rang 15: So funktionieren Bösartige Kerne

Legendary Umhang nach Rang 15: So funktionieren Bösartige Kerne

-

Blizzard hat nun das Upgrade-System nach Stufe 15 des legendären Umhangs von WoW Patch 8.3 vorgestellt. So funktionieren die Bösartigen Kerne.

Die ersten Spieler werden um den 24. März Rang 15 mit ihrem legendären Umhang Ashjra’kamas Tuch der Entschlossenheit erreichen. Nun hat Blizzard erklärt, wie es danach im Detail mit den Upgrades weitergeht. Wer mehr und mächtigere verderbte Items tragen will, braucht natürlich mehr Verderbniswiderstand.

Bösartige Kerne für mehr Verderbniswiderstand

Erhöht euren Verderbniswiderstand: Ab Rang 15 eures legendären Umhangs erhaltet ihr weiteren Widerstand nur durch Bösartige Kerne, die ihr auf den Umhang anwenden könnt. Mit jedem Kern erhöht ihr den Verderbniswiderstand um 3. Die Kerne werden dabei logischerweise verbraucht.

Werbung

So erhaltet ihr einen Bösartigen Kern: Euch stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung einen bösartigen Kern zu bekommen.

  • Eine verstörende Vision mit allen vier Zielbereichen abschließen und den Boss besiegen
  • N’Zoth auf den Schwierigkeitsgraden Normal, Heroisch oder Mythisch besiegen

Ab Rang 15 eures legendären Umhangs erhaltet ihr jede Woche einen bösartigen Kern, wenn ihr eine dieser Aktivitäten abschließt. Pro Woche gibt es also nur einen Kern und ihr erhaltet ihn entweder durch die Vision oder durch den Sieg über N’Zoth.

Bis zum Ende von WoW Patch 8.3 könnt ihr so den Legendary Umhang einmal pro Woche um drei Verderbniswiderstand aufwerten. Solltet ihr einmal eine Woche verpassen, könnt ihr durch das Abschließen beider genannten Aktivitäten zwei Kerne in einer Woche erhalten. Dabei bekommt ihr solange zwei Kerne pro Woche bis ihr wieder aufgeholt habt.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei