Home Artikel News WoW Shadowlands: The Witcher Easter Egg in Ardenwald

WoW Shadowlands: The Witcher Easter Egg in Ardenwald

-

Blizzard hat in WoW Shadowlands mal wieder ein besonderes Easter Egg eingebaut. Dieses Mal geht es um The Witcher.

Popkulturelle Verweise oder Anspielungen sind in World of Warcraft nichts Neues. Die Entwickler sind schließlich ebenfalls Fans von anderen Spielen, Filmen, Serien und vielem mehr. Einiges davon fließt immer wieder als Easter Egg in spezieller Art ins Spiel ein. So nun auch dieses Mal mit der sehr erfolgreichen Netflix-Serie The Witcher.

Unsere Leserin Daniela (danke für den Hinweis) hat ein Easter Egg zur Serie The Witcher in WoW Shadowlands gefunden und es ist wirklich großartig umgesetzt. Ihr solltet im Ardenwald auf jeden Fall vorbeischauen.

The Witcher auf Netflix: Gespielt wird Geralt der Hexer von Henry Cavill, der ebenfalls ein bekennender Gamer ist und sich sicherlich darüber freuen wird den Witcher in WoW zu finden. The Witcher Staffel 1 war auf Netflix sehr erfolgreich und mittlerweile ist Staffel 2 in Arbeit. Bei der nächsten Staffel soll es im Gegensatz zur ersten eine einheitliche Zeitlinie geben.

Werbung

Mit der Fortsetzung von The Witcher soll laut aktuellem Stand im Sommer 2021 zu rechnen sein.

The Witcher im Ardenwald

Toss a seed to your hunter…: Ihr findet ziemlich zu Beginn der Zone Ardenwald, in einem ersten kleinen Sumpf eine Kreatur, die gerade meditiert. Sie heißt Gwynceirw (Der Winterwolf) und ist nicht gerade gut drauf. Vor allem will er sich nicht beim Meditieren stören lassen.

Hier findet ihr in Ardenwald Gwynceirw alias The Witcher.
Hier findet ihr Gwynceirw alias The Witcher.

Ganz im Gegensatz dazu ist der äußerst schöne Barden-Schmetterling namens Narzisse (vom Winterwolf Daffodil genannt) redselig und singt natürlich gerne. Von ihm erfahren wir, dass Gwynceirw (stellt den Witcher dar) und Narzisse (stellt den Barden dar) auf der Jagd nach einem Monster sind. Bisher war die Suche aber erfolglos und während Gwyn meditiert, nimmt Narzisse die Jagd selber in die Hand. Dazu passt es natürlich, dass er einen Song darüber singt.

Bisher ist er nur auf Englisch im Spiel und der Text ist wie folgt:

Oh Daffodil, oh Daffodil. He’s the best! Not like his partner, who only wants to REST!

Leave it to Daffodil, the brilliant poet. Not that big oaf, everyone knows it!

Where is the beast? Where could it be? If you won’t help, then leave it to me!

Have no fear, you crass buffoo– eh? I, uh…Gwynceirw? I think I found something!

Der Barde lockte schließlich mit seinem schlechten Gesang das Monster (Formwandler) an. Wir kämpfen gegen dieses und hinterher bedankt sich Gwynceirw für die Hilfe.

Woraufhin Narzisse ein weiteres Lied anstimmt: Toss a seed to your hunter…

In der Galerie findet ihr ein paar Screenshots zum Easter Egg.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments