Kriegsbringer Teil 1: Jaina – Diesen Kurzfilm zu BfA müsst ihr gesehen haben

2

Blizzard hat den ersten Teil der animierten Kurzfilme Kriegsbringer veröffentlicht. Dieser handelt von Jaina Prachtmeer und spielt rund um Kul Tiras.

Blizzard hat hier in der Tat einen unglaublichen Kurzfilm veröffentlicht. Hier kann ich nur aus der Fansicht schreiben, denn der Kurzfilm ist ein Lied, das einem Gänsehaut bereitet. Als Fan von Jaina freut es mich natürlich besonders, dennoch muss einfach jeder WoW-Spieler den animierten Kurzfilm gesehen haben.

Eine besondere Atmosphäre, die auch in Kul Tiras wiederzufinden ist, sowie einfach ein großartiges Lied warten auf euch.

Die Lyriks des Songs: Die Tochter der See
Ich habe einmal die Lyriks des Songs heruntergeschrieben. Das ergibt einem ein noch besseres Bild des Ganzen.

Vertraut ihr nicht, der Tochter der See. Nehmt euch vor ihr in Acht.
So rief er aus als ihn das Meer verschlang und versank in dunkler Nacht.
Blutrot der Strand von Kalimdor. Hört ihr die Männer schreien.
Ihr Vater fiel in Theramore, denn sie ließ ihn allein.

Warum, warum, oh Tochter der See. Warum hast du vergessen wer du bist.
Du warst der Nordstern unserer Nation, doch dann erlosch dein Licht.

Sie floh gen West, übers weite Meer. Der Vater folgt, geschwindt.
Im Herzen schwer, trägt er nur ein Begehr: O See, wo ist mein Kind?
Doch unversehens am fernen Meerestrand stieß der Feind herab.
Die Tochter sah die gnadenlose Schlacht, doch wandte sie sich ab.

Verraten von dem eigenen Kind, rief er voll Gram und Weh,
als er tief im Wellenschlund versank: „Traut nicht der Tochter der See.“

Jetzt hör ich zu, Vater. Ich hört den Ruf, weit übers graue Meer. Er schallt noch heute hier.
Vertraut ihr nicht, der Tochter der See. Nehmt euch in Acht, in Acht – vor mir.

Nun bin ich auf die nächsten beiden animierten Kurzfilme für Battle for Azeroth gespannt. In diesen wird es um Sylvanas und Azshara gehen.

2 Kommentare

  1. „Kalimdor“ mit einem r und “ voll Kram und Weh,“ => voll Gram und Weh aber sonst toll und schnell zusammengeschrieben!

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe deinen Kommentar

Ich akzeptiere

Trage hier deinen Namen ein