Werbung
HomeArtikelNewsDer Head of Global Human Resources hat Blizzard verlassen

Der Head of Global Human Resources hat Blizzard verlassen

-

Das Stühlerücken bei Blizzard Entertainment geht weiter. Neben dem Präsident hat auch der Chef der Personalabteilung das Unternehmen verlassen.

Der Diskriminierungs-Skandal bei Activision Blizzard hat nun auch dem Head of Global Human Ressources, Jesse Meschuk, den Job gekostet. Wie Bloomberg durch einen Mitarbeiter des Unternehmens bestätigt wurde, hat Meschuk Activision Blizzard diese Woche verlassen.

Dies scheint eine Folge dessen zu sein, dass die HR-Abteilung wohl einige Beschwerden von Mitarbeitern nicht ernst genommen hatte und manche HR-Mitarbeiter enge Beziehungen zu Personen führten, denen Vorwürfe der Diskriminierung oder sexuellen Belästigung gemacht wurden.

Demnach hat die HR-Abteilung nicht in der Art funktioniert wie sie es sollte und damit den Tätern den Weg bereitet. Die Personalabteilung soll insgesamt mehr das Unternehmen, als die Mitarbeiter geschützt haben.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner