Onslaught ist die neue Erweiterung von Star Wars: The Old Republic und Bioware hat nun das genaue Release-Datum verraten.

Am 22. Oktober 2019 erscheint SWTOR Onslaught. Damit verschiebt Entwickler Bioware die Erweiterung um rund einen Monat. Zunächst war ein Release im September 2019 geplant. Allerdings benötigt man noch etwas mehr Zeit zur Fertigstellung von Onslaught.

Erste Bilder zu SWTOR Onslaught

Darum erscheint SWTOR Onslaught im Oktober

Bioware braucht mehr Zeit: Laut der offiziellen Ankündigung hat Bioware aufgrund der Rückmeldungen der Spieler des öffentlichen Testservers und der eigenen internen Erfahrungen festgestellt, dass sie SWTOR Onslaught nicht im September veröffentlichen können.

Bioware will ein qualitativ hochwertiges Erlebnis präsentieren und hat daher beschlossen den Release auf Oktober zu verschieben. Vor allem hat man bisher noch nicht alle Änderungen von Onslaught auf dem Testserver getestet. Das ändert sich nun in den nächsten Tagen.

Änderungen aufgrund des Feedbacks: Seit Ende Juni kann SWTOR Onslaught auf dem PTS getestet werden. Das Feedback der Spieler führte seitdem zu einigen Anpassungen. Gerade beim System der Kriegsbeute hat sich laut Bioware einiges getan.

Damit das neue Ausrüstungsfortschrittsystem gut funktioniert, gibt es einige Änderungen bei Set-Boni, taktische Gegenstände und Verstärkern.

SWTOR Nautolaner
Mit SWTOR Onslaught gibt es die Nautolaner als spielbare Spezies.

Nautolaner für alle Abonnenten: Wer im Zeitraum zwischen dem 1. September 2019 und dem 22. Oktober 2019 irgendwann Abonnent ist, bekommt zum Release von Onslaught die neue Spezies Nautolaner kostenlos. Ursprünglich war dieses Angebot nur für Abonnenten zum Release der Erweiterung geplant und wurde nun erweitert.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar