Mit Battle for Azeroth Season 3 gibt es einen neuen Affix namens Betörend in WoW. Erfahrt, was er kann und wir ihr die Abgesandten besiegt.

Jede Saison von Battle for Azeroth bekommt ihren eigenen besonderen Affix, der etwas Abwechslung in die Mythisch Plus-Dungeons bringt.

Der Season 3 Affix: Betörend ist der Affix für die dritte Saison 3 von Battle for Azeroth. Spieler, die sich in Mythisch Plus-Dungeons der Stufe 10 und höher wagen, werden auf ihn treffen.

Darum lohnt es sich mit Patch 8.2 wieder WoW zu spielen

WoW Saison 3 Affix: Das steckt hinter Betörend

Das macht der Affix Betörend: Durch den Affix stoßen Abgesandte von Königin Azshara hinzu, um sich im Kampf gegen uns mit unseren Feinden zu verbünden. Dabei gibt es drei Arten von Abgesandten, die sich in Arkan, Schatten und Frost einteilen.

In jedem Dungeon haben mehrere Mob-Gruppen durch diese Abgesandten Verstärkung erhalten, was die Kämpfe gegen diese verändert.

Aura Erlass der Königin: Jede Abgesandte hat eine einzigartige Erlass der Königin-Aura. Diese bietet eine besondere Fähigkeit oder einen besonderen Effekt, der auf jeden Fall aufgehalten werden muss.

  • Arkan: Erlass der Königin: Konsequenz – Gewährt Verbündeten in der Nähe Erlass der Königin: Konsequenz, was 150% des verursachten Schadens zurück auf das Ziel reflektiert.
  • Schatten: Erlass der Königin: Verbergen – Fügt Gegnern im Sichtfeld innerhalb eines Radius von 60 Metern Schattenschaden in Höhe von 50% der Gesundheit des Ziels zu.
  • Frost: Erlass der Königin: Unaufhaltsam – Macht alle Verbündete in der Nähe immun gegen sämtliche Effekte, die keinen Schaden verursachen.

Verwunschene Abgesandte (Arkan)

So meistert ihr die Verwunschene Abgesandte: Die Verwunschenen Abgesandten bringen die Aura “Erlass der Königin: Konsequenz” mit sich. Glücklicherweise gibt es den Buff “Verzaubert”, wodurch Angriffe auf diese die Verwunschenen Abgesandten zurückstoßen.

Es ist also empfehlenswert, dass einer die Abgesandte angreift und sie so aus der Reichweite der anderen Mobs bringt, wodurch die gefährliche Aura keine Rolle mehr spielt. Die Abgesandte selbst profitiert nicht von der Aura, kann aber aufgrund ihrer hohen Gesundheit auch nicht gekillt werden.

Sobald sie 0 Energie erreicht, teleportiert sie sich aus dem Dungeon. Das sollte ungefähr 20 Sekunden dauern.

Leerenberührte Abgesandte (Schatten)

So besiegt ihr Leerenberührte Abgesandte: Diese verfügen über die Aura “Erlass der Königin: Verbergen”. Außerdem haben sie Leerensicht und können damit unsichtbare aufdecken, also zum Beispiel Schurken oder Druiden mit Schleichen.

Der Erlass ist ein Zauber, der neun Sekunden lang braucht bis er gewirkt wird. Neben dem Schaden sorgt er auch dafür, dass danach der verursachte Schattenschaden allgemein um 50% erhöht wird. Das wiederum ist stapelbar, was für immer höheren Schaden durch den Erlass sorgt.

Ziel ist es den Abgesandten auf einen Lebenspunkt herunter zu bekommen, sodass dieser sich aus dem Dungeon teleportiert.

Abgesandte der Gezeiten (Frost)

So könnt ihr gegen die Abgesandte der Gezeiten vorgehen: Durch die Aura “Erlass der Königin: Unaufhaltsam” sind alle Verbündete im Umkreis Immun gegen Kontrolleffekte (Crowd Control). Das beinhaltet alles von Unterbrechungen über Stuns bis hin zu Wurzeln.

Die Abgesandte selbst ist dagegen nicht immun gegen CC. Alle Effekte halten auf ihr allerdings nur für acht Sekunden. Um ihn loszuwerden müsst ihr ihn ebenfalls auf einen Lebenspunkt bringen. Danach teleportiert er sich weg.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar