Home Artikel News WoW Charity Pets: Bananas und Daisy für Ärzte ohne Grenzen

WoW Charity Pets: Bananas und Daisy für Ärzte ohne Grenzen

-

Blizzard hat im Rahmen der BlizzConline gleich zwei neue Charity Pets angekündigt. Dieses Mal werden die Einnahmen an Ärzte ohne Grenzen gespendet.

Im World of Warcraft Shop gibt es immer wieder Haustiere zu kaufen, deren Einnahmen einem guten Zweck zu Gute kommen. In diesem Jahr handelt es sich gleich um zwei Battle Pets namens Bananas und Daisy.

Wie bekomme ich Bananas und Daisy? Sobald die Aktion startet, kann jeder an die Stiftung Ärzte ohne Grenzen spenden. Welchen Betrag ihr dabei spendet ist egal. Es geht darum insgesamt ein von Blizzard gesetztes Spendenziel zu erreichen. Sobald dieses erste Ziel erreicht ist, wird für alle Spieler von World of Warcraft Retail das Haustier Bananas freigeschaltet.

Wenn danach noch weiter gespendet wird und auch das zweite Spendenziel erreicht ist, erhalten alle Spieler Daisy das Faultier. Die beiden Haustierte werden für alle Spieler freigeschaltet, egal ob ihr für die Aktion gespendet habt oder nicht.

Werbung

Wann startet der Spendenmarathon für Bananas und Daisy? Ein genaues Startdatum für die Aktion ist leider noch nicht bekannt. Wir halten euch dazu aber auf dem Laufenden.

Durch dieses neue Spendenprinzip wird sichergestellt, dass alle Spenden direkt bei der Stiftung landen. In der Vergangenheit gab es Kritik an Blizzard, da bei den Make-a-Wish Haustieren nicht die kompletten Einnahmen gespendet wurden.

Das seltene Kampfhaustier Bananas aus TCG

Bananas gibt es bereits im Spiel, allerdings kann man die Glücksbanane bisher nur über das Sammelkartenspiel erhalten. Mit der Erweiterung “Durch das dunkle Portal” gibt es die Möglichkeit die Karte von König Mukla, dem Vater von Bananas zu erhalten. Über den Code kann dann das Kampfhaustier in WoW freigeschalten werden.

Mit der Einführung des Schwarzmarktauktionshauses besteht allerdings auch die Möglichkeit die Glücksbanane dort ersteigern zu können. Wie immer ist dabei Glück und das nötige Kleingeld vorausgesetzt. Zudem gibt es Bananas auch im normalen Auktionshaus. Der Preis könnte für das Haustier fallen, da die Verkäufer wissen, dass es nicht mehr lange eine Rarität ist.

Daisy das Faultier

Bei dem Faultier Daisy handelt es sich um ein komplett neues Modell für ein Haustier. Ganz wie im echten Leben ist Daisy allerdings nicht von der schnellen Sorte. Das kleine Faultier hängt euch daher am Rücken, statt euch am Boden zu folgen. Damit ist sie das erste Haustier mit dieser besonderen Animation.

Schon gewusst? So sitzen Katzen auf euren Schoß: Schon für Katzenliebhaber hatte sich Blizzard etwas Besonderes einfallen lassen. Sobald ihr eine Katze als Haustier beschwört, sie ins Ziel nehmt und das Emote /sit eingebt, setzt sich euer Charakter auf den Boden und eure Katze springt auf euren Schoß.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments