Werbung
HomeArtikelNewsWoW Classic SoM: Erste Hardcore-Modus Spieler erreichen Level 60

WoW Classic SoM: Erste Hardcore-Modus Spieler erreichen Level 60

-

In WoW Classic Season of Mastery haben nun die ersten beiden Spieler den World First Level 60 im Soul of Iron-Modus erreicht.

Der Soul of Iron-Modus (zu Deutsch: Eisenseele-Modus) bezieht sich darauf, dass ihr einen Buff im Spiel erhaltet, der anzeigt, ob ihr irgendwann einmal gestorben seid. Blizzard hat diesen mit der Saison der Meisterschaft eingeführt, damit Spieler eindeutig beweisen können, dass sie nie gestorben sind. Dieser Hardcore-Modus hat natürlich seinen Reiz.

Zum Release von WoW Classic SoM haben sich entsprechend einige Spieler das Ziel gesteckt die ersten zu sein, die Level 60 erreichen ohne zu sterben.

World First geht an zwei Spieler: Nun haben sich die WoW Classic Streamer Tommysalami und Tactical diesen Erfolg gesichert. Die beiden haben zusammen gelevelt und nach drei Tagen und vier Stunden Level 60 erreicht. Dabei sind sie nicht einmal gestorben. Weniger Glück hatte der bekannte Speedleveler JokerD, der mit Stufe 50 gestorben ist.

World First Level 60 geht an Zarant_

Noch bevor die beiden ersten HC-Spieler Level 60 erreichten, gelang es dem Spieler Zarant_ durch Questen als erster weltweit Stufe 60 zu erreichen. Er spielte es allerdings ohne den Eisenseele-Buff. Als Klasse spielte er einen Jäger mit der Spezialisierung Tierherrschaft. Er brauchte zwei Tage und 16,5 Stunden.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Werbung
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner