Werbung
HomeArtikelSpecialWoW Patch 9.0.5 Tapferkeitspunkte: Alle Infos zum Aufwerten & Farmen

WoW Patch 9.0.5 Tapferkeitspunkte: Alle Infos zum Aufwerten & Farmen

-

Mit WoW Patch 9.0.5 gibt es Tapferkeitspunkte, um Items aus Mythisch Plus-Dungeons aufzuwerten. Alle Infos dazu in unserer Übersicht.

Warum kehren Tapferkeitspunkte zurück? Blizzard reagiert damit auf den Wunsch der Spieler. Diese waren unzufrieden mit dem Loot aus Mythisch+ Dungeons. Es hat sich wenig belohnend angefühlt, wenn man am Ende eines Dungeon-Durchlaufs keinerlei Beute oder andere Belohnung erhalten hat. Daher wurde gefordert, dass Tapferkeitspunkte zurückkehren, um somit eine Belohnung zu bekommen.

Was ändert sich mit den Tapferkeitspunkten? Durch die Einführung der Tapferkeitspunkte gibt es nun eine Möglichkeit die Ausrüstung aus Mythisch+ Dungeons zu verbessern. Sie lassen sich zudem ansparen und später ausgeben. So könnt ihr zum Beispiel ein Item aus Mythisch +2 looten und es auf das maximale Itemlevel 220 aufwerten. Dafür müsst ihr allerdings ein paar Voraussetzungen erfüllen.

Wir zeigen euch in dieser Übersicht wofür ihr Tapferkeitspunkte erhaltet und welche Bedingungen ihr fürs Aufwerten erfüllen müsst.

Kleine WoW-Trivia: Tapferkeitspunkte wurden erstmals mit der Erweiterung WoW Cataclysm eingeführt und mit WoW Battle for Azeroth wieder entfernt.

Mehr zum Thema
WoW Patch 9.0.5: Die Patch Notes mit allen Klassenänderungen

Tapferkeitspunkte farmen & Cap

So bekommt ihr Tapferkeitspunkte: Um Gegenstände aus Mythisch Plus-Dungeons aufwerten zu können, benötigt ihr Tapferkeitspunkte. Diese erhaltet ihr auf zwei Arten.

  • Für jeden Abschluss eines Mythisch+ Dungeon
  • Für das Abschließen von Berufungsquests eures Paktes

So viele Tapferkeitspunkte erhaltet ihr:

  • Epische Berufungsquest: 50 Tapferkeitspunkte
  • Seltene Berufungsquest: 35 Tapferkeitspunkte
  • Abschluss eines Mythisch+ Dungeon: 135 Tapferkeitspunkte

Cap der Tapferkeitspunkte

Kein unendliches Farmen: Damit ihr euch nicht gezwungen fühlt ewig Punkte zu farmen und anzusparen, gibt es ein wöchentliches Cap für Tapferkeitspunkte. Ihr könnt jede Woche somit nur eine bestimmte Anzahl an Tapferkeitspunkten erhalten.

Wöchentliches Cap für Tapferkeitspunkte: Das wöchentliche Tapferkeitspunkte-Cap liegt am Releasetag bei 5.000 und wird in der ersten Woche nach Release um 750 erhöht. Daraufhin wird es jede Woche um 750 angehoben.

  • Woche vom 10. März: 5.000 Tapferkeitspunkte
  • Woche vom 17. März: 5.750 Tapferkeitspunkte
  • Woche vom 24. März: 6.500 Tapferkeitspunkte
  • Woche vom 31. März: 7.250 Tapferkeitspunkte
  • Das wöchentliche Cap der Tapferkeitspunkte: 5.000 + 750 pro Woche nach Release
Items aus M+ Dungeons lassen sich je nach Itemlevel und Voraussetzung mit Tapferkeitspunkten aufwerten.

Aufwerten von Mythisch+ Dungeon-Items

Das Aufwerten von Items aus Mythisch Plus-Dungeons funktioniert ähnlich wie mit PvP-Items. Zunächst müsst ihr die Aufwertungsmöglichkeit freischalten. Anschließend lassen sich die Gegenstände mit Tapferkeitspunkten bei einem NPC aufwerten. Welchen Rang ihr dabei aufwerten könnt, hängt davon ab welche Aufwertungsstufe ihr freigeschaltet habt.

Welche Items lassen sich aufwerten? Es geht ausschließlich um Gegenstände aus den Mythisch Plus-Dungeons. Zudem funktioniert das Aufwerten nur für Items, die nach dem Release von WoW Patch 9.0.5 gedroppt sind.

Itemlevel-Stufen zum Aufwerten freischalten

Wollt ihr eure Items aus den Mythisch Plus-Dungeons upgraden, müsst ihr zuvor die verschiedenen Stufen freischalten. Je nachdem, welches Itemlevel ihr euren Gegenständen geben wollt, müsst ihr andere Ansprüche erfüllen.

  • Bis Itemlevel 200: Abschließen aller Mythisch+ Dungeons (also mindestens +2)
  • Bis Itemlevel 207: Abschließen aller Mythisch+ Dungeons mit +5 (Schlüsselsteinerforscher von Shadowlands: Saison 1)
  • Bis Itemlevel 213: Abschließen aller Mythisch+ Dungeons mit +10 (Schlüsselsteineroberer von Shadowlands: Saison 1)
  • Bis Itemlevel 220: Abschließen aller Mythisch+ Dungeons mit +15 (Schlüsselsteinmeister von Shadowlands: Saison 1)

12 Ränge zum Aufwerten

Items aus Mythisch+ Dungeons haben insgesamt 12 mögliche Aufwertungsränge.

RangItemlevel
1184
2187
3190
4194
5197
6200
7203
8207
9210
10213
11216
12220

So hoch sind die Kosten einer Aufwertung

Die Kosten der Tapferkeitspunkte sind hierbei jeweils pro Rang und Ausrüstungsslot zu sehen.

  • 250 Tapferkeitspunkte: Schild, Nebenhand, Ring, Umhang, Halskette, Armschienen
  • 400 Tapferkeitspunkte: Schmuckstück, Gürtel, Schulter, Handschuhe, Stiefel
  • 475 Tapferkeitspunkte: Kopf, Beine, Brust
  • 500 Tapferkeitspunkte: Einhand-Waffe mit Beweglichkeit
  • 750 Tapferkeitspunkte: Einhand-Waffe mit Stärke
  • 750 Tapferkeitspunkte: Einhand-Waffe mit Intelligenz
  • 1.000 Tapferkeitspunkte: Zweihand-Waffe

Beispiel: Wertet ihr also eine Halskette von Rang 1 auf 2 auf, kostet euch das 250 Tapferkeitspunkte. Das gleiche für ein Schmuckstück kostet 400 Tapferkeitspunkte.

Wo kann ich Items aufwerten?

Es gibt keinen speziellen NPC zum Aufwerten der Items mit Tapferkeitspunkte. Ihr könnt dafür einfach zwei bereits vorhandene Aufwerter nutzen.

  • Aggressor Zo’dash in Oribos (PvP-Aufwerter) – Koordinaten 34.55, 56.57
  • Aufwerter für Paktausrüstung in eurem jeweiligen Paktsanktum

Händler für Tapferkeitspunkte

Materialien für Berufe kaufen: Beim Händler Ko’tul in Oribos (steht direkt rechts vor der Großen Schatzkammer) könnt ihr Tapferkeitspunkte ausgeben und dafür Handwerksmaterialien kaufen. Dieser bietet folgende Items für je 750 Tapferkeitspunkte an.

  • Lieferung schwerer Hornbälge – Enthält 10 Schwere Hornbälge
  • Lieferung mit lichtloser Seide – Enthält 20 lichtlose Seide
  • Elethiumlieferung– Enthält 20 Elethiumerze

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner