Werbung
HomeArtikelGuideWoW RWF 9.2: Alles zu Start, Stream & Gilden

WoW RWF 9.2: Alles zu Start, Stream & Gilden

-

Das WoW Race to World First 2022 findet im Mythisch Raid Mausoleum der Ersten statt. Erfahrt im Viewer Guide alles zu Livestreams und mehr.

Mit WoW Patch 9.2 wurde der letzte Raid von WoW Shadowlands freigeschaltet: das Mausoleum der Ersten (Sepulcher of the First Ones). Ab Woche 3 (8. und 9. März) startet dabei das Race to World First, wenn der Schwierigkeitsgrad Mythisch aktiv wird. Die besten Gilden der Welt stellen sich den 11 Bossen im Raid und somit dem RWF von WoW. Dabei geht es um die Antwort auf die Frage: Wer sichert sich den World First Kill des Kerkermeisters?

Bei diesem Race to World First gibt es mehrere Top-Gilden, die ihren Progress auf Twitch streamen. Wir verraten euch daher in diesem Artikel, was euch mit dem RWF erwartet, wo ihr es sehen könnt, wer die Favoriten sind und wann es startet.

Was ist das Race to World First (RWF)? Über viele Jahre haben die Gilden in WoW ihren Progress geheim gehalten und stets nur Meldungen eines Bosskills veröffentlicht. Mit Battle for Azeroth hat sich das allerdings geändert. Method hat damals wie andere Gilden seinen Progress live auf Twitch gestreamt und sich vor Ort in London versammelt. Dazu wurden Caster engagiert, die das Geschehen den Zuschauern näher bringen sollten.

Das war ein riesiger Erfolg und zog sehr viele Zuschauer an. Entsprechend streamen seit dem eigentlich alle Top-Gilden, die um den World First Kill kämpfen, ihren Progress auf Twitch. Dieses Rennen um den ersten Sieg über einen Raid-Endboss hat sich mit dem Streamen zum Race to World First entwickelt. Alle können nun zuschauen und sehen wie sich die Gilden schlagen.

Besondere Situation für die letzten Bosse: In der ersten Woche des Raids standen nur die ersten acht Bosse im Schwierigkeitsgrad Normal und Heroisch zur Verfügung. Die letzten drei Bosse hat Blizzard für die Freischaltung des Mythisch-Modus zurückgehalten. Somit haben die Gilden auch noch keinen Loot von ihnen erhalten können.

Außerdem wurden diese drei Bosse inklusive des Endbosses nicht auf dem PTR getestet. Entsprechend sind die Bosskämpfe nicht genau bekannt. Einiges lässt sich über das Dungeonjournal ableiten. Insgesamt bringt das natürlich weitere Spannung rein.

RWF Progress verfolgen: Wer wissen will, wie der aktuelle Stand im Race to World First ist, der kann in unserem gesonderten Artikel das Leaderboard verfolgen. Dieses wird mehrfach am Tag aktualisiert und natürlich vor allem dann, wenn sich First Kills ereignen.

Mehr zum Thema
WoW RWF 9.2 Leaderboard: Alles zum Progress im Raid Mausoleum

WoW RWF Start

Wann geht das World First Race los? Das Race to World First 2022 startet am Dienstag, den 8. März um 15 Uhr deutscher Zeit (6 Uhr PST US). Den Anfang macht wie immer Nordamerika, Europa folgt rund 16 Stunden später. China startet am 11. März in das Rennen. Es gibt bei diesem RWF von WoW noch keine globale Freischaltung des Mythisch-Modus des Raids.

Wie lange die Gilden brauchen werden um den Endboss (Jailer) zu besiegen, lässt sich nicht abschätzen. Normalerweise sollte er spätestens in der zweiten ID nach RWF Start fallen.

WoW RWF Livestream – Hier seht ihr die Top-Gilden

Wer das Race to World First live verfolgen will, kann dies bei mehreren Gilden im Stream machen. Die besten Gilden haben dabei einige Caster engagiert, die das Geschehen für euch kompetent verfolgen und kommentieren. Nachfolgend haben wir euch eine Tabelle mit den Gilden und Livestreams erstellt. Wir haben die Gilden zudem nach Region eingeteilt, damit ihr wisst, wann diese jeweils ungefähr zeitlich unterwegs sind.

Liquid Guild streamt dabei live aus den USA aus dem Hauptquartier von Team Liquid. Echo streamt zusammen mit der Gilde Big Dumb Gaming aus dem RCADIA live aus Hamburg. Die deutsche Top-Gilde Aversion streamt aus dem Esport Arcade in Essen. Dort könnt ihr sogar vorbeischauen das World First Race live vor Ort verfolgen.

GildeStreamRegion
Liquid Guildtwitch.tv/TeamLiquidNA
BDGGtwitch.tv/team/bdgNA
Soniqs Imperativetwitch.tv/imperative_ggNA
Echotwitch.tv/echo_esportsEU
SK Piecestwitch.tv/team/piecesEU
Aversion (DE)twitch.tv/AversionDEEU
FatSharkYestwitch.tv/loozyyEU
Methodtwitch.tv/team/methodEU

Favoriten für den World First Kill

Änderungen bei den Gilden: Im Vergleich zum RWF des Sanktum der Herrschaft gab es bei den Gilden ein paar Änderungen. Complexity Limit ist nun die Gilde Liquid Guild, da sie von der E-Sport-Organisation Team Liquid übernommen wurden. Des Weiteren hat die Gilde Pieces mit SK Gaming eine Kooperation abgeschlossen und ist nun SK Pieces.

Der Titelverteidiger: Die Gilde Echo konnte das letzte RWF im Sanktum für sich entscheiden und dabei Liquid Guild knapp schlagen. Die beiden Gilden sind auch die absoluten Top-Favoriten auf den World First Kill des Kerkermeisters. Beide sind bereits seit mehreren Raids die besten zwei Gilden der Welt.

Weitere Favoriten: Neben den zwei Top-Favoriten gehören SK Pieces und Big Dumb Gaming Guild (BDGG) ebenfalls zum Favoritenkreis. Method ist mittlerweile ebenfalls wieder im Kreis der besten angekommen und sollte nach der Neuformierung zu Beginn von Shadowlands mittlerweile wieder ein ernstzunehmender Kandidat sein. Schließlich reichte es im Sanktum bereits zu Platz 5. Im Sanktum war zudem Aversion sehr stark und landete auf Platz 6. Vielleicht kann die deutsche Top-Gilde dieses Ergebnis nochmal übertreffen.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Werbung
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner