Werbung
HomeArtikelSpecialWoW Raid Sanktum der Herrschaft: Alle Infos zu Loot, Setboni & Bosse

WoW Raid Sanktum der Herrschaft: Alle Infos zu Loot, Setboni & Bosse

-

Der Raid Sanktum der Herrschaft ist Teil von WoW Patch 9.1. Erfahrt in unserer Übersicht alles, was ihr über den Schlachtzug wissen müsst.

Der zweite Raid von WoW Shadowlands führt euch in den Schlund und genauer gesagt in den Turm der Verdammten – besser bekannt als Torghast. Dort geht es in die höchsten Ebenen ins Sanktum der Herrschaft.

Was euch alles mit dem Raid erwartet, verraten wir euch in dieser Übersicht.

Der Eingang zum Raid: Wie ihr den Schlachtzug Sanktum der Herrschaft betreten könnt, haben wir euch in einem seperaten Guide vorgestellt.

Mehr zum Thema
WoW Patch 9.1: Wo ist der Eingang zum Raid Sanktum der Herrschaft?

Das müsst ihr über den Raid Sanktum der Herrschaft wissen

Wie bei jedem Schlachtzug in World of Warcraft gibt es auch beim Sanktum der Herrschaft ein paar nennenswerte und grundlegende Fakten.

Wie viel Bosse gibt es im Raid Sanktum der Herrschaft?

Der Schlachtzug beinhaltet insgesamt 10 Bosse.

Wer ist der Endboss im Sanktum der Herrschaft?

Der Endboss ist niemand geringeres als Sylvanas Windrunner.

Welches Itemlevel droppen die Bosse im Raid?

Euch erwarten Items mit einem Itemlevel im Bereich von 213 (LFR) bis 259 (Mythisch).

Das sind die 10 Bosse im Raid

  • Der Tarragrue
  • Auge des Kerkermeisters
  • Die Neun
  • Überrest von Ner’zhul
  • Seelenfetzer Dormazain
  • Leidensschmied Raznal
  • Wächter der Ersten
  • Schicksalsschreiber Roh-Kalo
  • Kel’Thuzad
  • Sylvanas Windläufer

Das genaue Itemlevel, das die Bosse fallen lassen

LFR

  • Bosse 1-8: Itemlevel 213
  • Bosse 9 & 10: Itemlevel 220
  • Medien: 213

Normal

  • Bosse 1-8: Itemlevel 226
  • Bosse 9 & 10: Itemlevel 233
  • Medien: 226

Heroisch

  • Bosse 1-8: Itemlevel 239
  • Bosse 9 & 10: Itemlevel 246
  • Medien: 239

Mythisch

  • Bosse 1-8: Itemlevel 252
  • Bosse 9 & 10: Itemlevel 259
  • Medien: 252

Die Flügel für den LFR und deren Bosse

  1. Frontkämpfer des Kerkermeisters: Der Tarragrue, Das Auge des Kerkermeisters, Die Neun
  2. Die Dunkle Bastille: Überrest von Ner’zhul, Seelenfetzer Dormazain, Leidensschmied Raznal
  3. Fesseln des Schicksals: Wächter der Ersten, Schicksalsschreiber Roh-Kalo, Kel’Thuzad
  4. Die Abrechnung: Sylvanas Windrunner

Phylakteriumssplitter zum Überspringen von Bossen

Es gibt im WoW Raid Sanktum der Herrschaft die Möglichkeit Bosse zu überspringen. Hierfür erwartet euch eine Skip-Quest. Für diese müsst ihr vier Mal den Phylakteriumssplitter vom Boss Kel’Thuzad erbeuten, um damit die Möglichkeit zu haben die ersten Bosse zu skippen und zu den letzten zu springen.

Die Freischaltung müsst ihr wie schon früher für jeden Schwierigkeitsgrad seperat erledigen.

Öffnungs-Zeitplan für Sanktum der Herrschaft

Der Zeitplan für die Öffnung des neuen Raids:

7. Juli – Normaler und Heroischer Schwierigkeitsgrad
14. Juli – 1. Flügel des Schlachtzugsbrowsers und Mythische Schwierigkeitsgrade (Der Tarragrue, Das Auge des Kerkermeisters, Die Neun)
28. Juli – 2. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Seelenfetzer Dormazain, Überrest von Ner’zhul und Leidensschmied Raznal)
11. August – 3. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Wächter der Ersten, Schicksalsschreiber Roh-Kalo und Kel’Thuzad)
25. August – 4. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Sylvanas Windläufer)

Splitter der Herrschaft – Sockel & Setboni

Mit dem WoW Patch 9.1 Raid Sanktum der Herrschaft gibt es neue Sockelsteine, die ihr durch den Schlachtzug freischalten könnt. Dabei erwarten euch zudem noch Setboni für eure Ausrüstung. Dieses System haben wir euch aufgrund seiner Besonderheit in einem seperaten Aritkel ausführlich vorgestellt.

Mehr zum Thema
WoW Patch 9.1: Splitter der Herrschaft - Alles zu Sockel & Setboni

Besonderer Loot von Sylvanas

Sanktum der Herrschaft Endboss Sylvanas hat einige besondere Items in ihrem Köcher. Unter anderem ihren Köcher selbst. Für Jäger ist zudem der legendäre Bogen Rae’shalare, Flüstern des Todes, den sie fallen lässt, interessant. Wir stellen euch die speziellen Gegenstände und ihre besonderen Eigenschaften genauer vor.

Legendärer Bogen für Jäger: Rae’shalare

Rae’shalare, Flüstern des Todes: Der legendäre Bogen kann nur von Jägern getragen werden und droppt bei Sylvanas Windrunner ab dem Schwierigkeitsgrad Normal. Wenn ihr den Bogen lootet, erhaltet ihr die Heldentat Rae’shalare, Flüstern des Todes.

Upgrade für den legendären Bogen: Solltet ihr den Bogen zum Beispiel im Normalmodus looten, erhaltet ihr beim nächsten Sieg über Sylvanas in einem höheren Modus ein Upgrade-Item. Mit Irrwischgespenstersehne und Ätherische Befiederung könnt ihr dann das Itemlevel auf Heroisch oder Mythisch anheben.

Folgende Fähigkeit besitzt der Bogen beim Anlegen: „Gewährt die Fähigkeit ‚Klagender Pfeil‘ einzusetzen, was eurem Ziel sowie anderen Gegnern in der Nähe Schattenschaden zufügt und getroffene Kreaturen für 5 Sekunden zum Schweigen bringt.“

Die Fähigkeit Klagender Pfeil verbraucht 15 Fokus, hat eine Wirkzeit von 2 Sekunden und eine Abklingzeit von einer Minute. Sie kann zudem nicht in der Bewegung eingesetzt werden.

Köcher der Dunklen Waldläufering

Nur für Jäger: Neben dem Bogen könnt ihr euch bei Sylvanas Windrunner im Sanktum der Herrschaft den Köcher der Dunklen Waldläuferin sichern. Dies ist ein Umhang, der das Modell eines Köchers hat.

Diese Fähigkeit hat der Köcher beim Anlegen: „Alle 5 Schüsse wird ‚Vernichtendes Feuer‘ ausgelöst, was bis zu 5 Gegner vor euch trifft und ihnen 284 Schattenschaden zufügt.“

Schneide der Nacht

Neben dem Bogen, dem Köcher und einer HD-Variante von Die Zährende Kälte aus Naxxramas Classic lässt Sylvanas auch einen netten Dolch namens Schneide der Nacht fallen. Dieser ist für alle Schurken besonders interessant.

Diese Fähigkeit hat der Dolch beim Anlegen: „Eure Angriffe rufen ‚Pesthauch der Banshee‘ hervor, was euren Finishing-Moves eine Chance von 3% pro verbrauchtem Combopunkt gewährt, 2.032 Schattenschaden zu verursachen. ‚Pesthauch der Banshee‘ ist mit zunehmender Verwundung des Ziels bis zu 4-mal stapelbar.

Jaithys die Gefängnisklinge

Die Waffe, die andere Waffen isst: Jaithys, die Gefängnisklinge ist ein besonderes Zweihandschwert und ist als Beute von Kel’Thuzad in allen vier Schwierigkeitsgraden zu bekommen. Das Schwert hat eine besondere Benutzen-Fähigkeit: „Verschlingt eine geringere Waffe und zerstört sie, um Jaithys‘ Macht zu nähren“.

Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn ihr den Benutzen-Effekt der Waffe nutzt eine andere Waffe mit niedrigerem Itemlevel als Jaithy in eurem Inventar zerstört wird und sich Jaithy daraufhin verändert. Dabei werden die Sekundärwerte Kritische Trefferwertung und Tempowertung auf Jaithy verringert und das Schwert erhält dafür einen Effekt, der beim Anlegen aktiv ist.

Jaithys Effekt: Harsche Unterweisung heißt der Effekt, den Jaithy erhält, wenn er eine andere Waffe verschlingt. Bei diesem besteht eine hohe Chance, dass Jaithy eure Klinge zu einer Schwachstelle führt, wenn ihr einen Gegner angreift und diesem so zusätzlichen körperlichen Schaden zufügt und eure Stärke für drei Sekunden erhöht.

Insgesamt könnt ihr sechs Mal eine Waffe verschlingen und somit Jaithy sechs Stufen der Stärke zufügen. Beachtet allerdings, dass sich mit jeder Stufe die Sekundärwerte verringern bis sie mit Stufe 6 nicht mehr vorhanden sind. Jaithys Effekt ist zudem dauerhaft, sodass ihr ihn nicht mehr umkehren könnt. Überlegt also, ob die sekundären Werte für eure Klasse besser sind als der Proc-Effekt.

  • Stufe 1: Jaithys die Gefängnisklinge ohne weitere Boni
  • Stufe 2: Durchschnittlich 1 Auslösung pro Minute, 2743 zusätzlicher Schaden.
  • Stufe 3: Durchschnittlich 1,5 Auslösungen pro Minute, 3457 zusätzlicher Schaden.
  • Stufe 4: Durchschnittlich 1,5 Auslösungen pro Minute, 3457 zusätzlicher Schaden, 200 Stärke für 3 Sek.
  • Stufe 5: Durchschnittlich 1,5 Auslösungen pro Minute, 3457 zusätzlicher Schaden, 400 Stärke für 3 Sek.
  • Stufe 6: Durchschnittlich 2 Auslösungen pro Minute, 3457 zusätzlicher Schaden, 800 Stärke für 3 Sek.

Außerdem spricht die Waffe mit euch.

Mounts

Im Raid Sanktum der Herrschaft könnt ihr euch insgesamt drei Reittiere sichern. Besonders interessant ist wieder einmal das Mount, das ihr für den Metaerfolg Ruhm des herrschenden Schlachtzüglers bekommt. Es handelt sich hierbei um eine Hand, auf der ihr reiten könnt.

Pets

Bei den Haustieren gibt es gleich vier im Raid Sanktum der Herrschaft.

Erfolge

Allgemeine Erfolge:

Erfolge, die für den Metaerfolg benötigt werden:

Mythische Erfolge

Ruhemshallen-Erfolge

Heldentaten

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner