Home Artikel News WoW Shadowlands: Freischalten der Verbündeten Völker wird leichter

WoW Shadowlands: Freischalten der Verbündeten Völker wird leichter

-

Mit WoW Shadowlands wird das Freischalten der Verbündeten Völker bedeutend leichter und ihr müsst nicht mehr ewig Ruf grinden.

Spieler wünschen sich schon länger, dass es einfacher wird Verbündete Völker vergangener Erweiterungen freizuschalten. Genau dies passiert mit WoW Patch 9.0.1. Die Heldentaten-Erfolge der Verbündeten Völker wurden angepasst.

Kein Ruf mehr nötig: Bei den Voraussetzungen zum Freischalten von Verbündeten Völkern wurden die Ruf-Bedingungen entfernt. Ihr braucht also keinen Ruf mehr farmen, um die jeweiligen Völker freizuschalten. Vorbei sind die Zeiten, in denen ihr bei einzelnen Fraktionen extra den ehrfürchtigen Ruf erreichen musstet.

Wollt ihr zum Beispiel mit WoW Patch 9.0 die Vulpera freischalten, müsst ihr einfach nur als Hordler die Story in Vol’dun einmal komplett durchspielen.

Werbung

Bei den Mechagnomen müsst ihr so nur die einzelnen Quests auf der Insel abschließen. Insgesamt wird es damit deutlich leichter die Verbündeten Völker freizuschalten. Gerade auch für die Völker aus der Legion-Erweiterung.

Mehr zum Thema WoW Shadowlands:

[irp posts=”19459″ name=”
WoW Shadowlands: Alle Infos zu Release, Features, Story & Zonen “]

4 Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments
Kaunaz

Wie sieht es denn mit den anderen Völkern aus?
z.B. den Dunkeleisenzwergen?
Da ist die Freischaltung doch auch irgendwie an Ruf (und Kriegskampanien) geknüpft.
Ist das jetzt nur noch eine Sache des Levels?

Primara

Total unfair und ein Schlag ins Gesicht für alle Grinder!
Damit sagt Blizzard: “Hahaha! Ihr Vögel habt so viel Zeit investiert und jetzt ist es obsolet.”
“TJA. Pech gehabt. Wir verschenken jetzt die Völker und ihr habt eure Zeit vergeudet!”

Cryztle

Sorry aber dein Kommentar ist einfach nur dumm. Es war schon immer so, wer viel Zeit investiert bekommt die Inhalte früher oder auch exklusive, die dann nicht mehr erhältlich sind. Die meisten Rufe hat man eh nebenbei gemacht. Nur Mechagon ist extrem viel Arbeit. Aber was solls… so ist das in einem Spiel was kein Ende hat. Dort muss der Inhalt auch für Neue oder Wiedereinsteiger/inen angepasst werden. Ist doch ganz normal… Traurig dass du das nicht kapierst…

Datenschutz
Sankartainment, Besitzer: Kevin Nielsen (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Sankartainment, Besitzer: Kevin Nielsen (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: