Blizzard hat verraten wie ihr die Demo für World of Warcraft Classic herunterladen könnt und welche Verbesserungen es geben wird.

Im neuesten Blog-Beitrag hat sich Blizzard nicht nur zur Levelerfahrung und den Inhalten der Demo von WoW Classic geäußert. Sie gingen auch darauf ein, was technisch dahinter steckt und wie ihr die Demo herunterladen könnt.

Update 24.10: Der Download der WoW Classic Demo ist bereits für alle Virtuellen Ticket-Besitzer gestartet.

Download der WoW Classic Demo: Classic wird dem modernen Code angepasst und entsprechend könnt ihr als Besitzer des Virtuellen Tickets die Demo über die Battle.net-Desktop-App herunterladen. Eine verbesserte Unterstützung für Breitbildbildschirme wird ebenfalls dabei sein. Damit wird World of Warcraft nicht gestreckt und verfälscht, sondern wie im 4:3 aussehen nur angepasst an das moderne Format der heutigen Monitore.

Unklar ist, ob dadurch nur 16:9 oder auch 21:10 gemeint ist. Mit der Demo bestätigt sich natürlich noch einmal, dass es das fertige Classic im Battle.net-Clienten geben wird.

Battle.net-Chatfunktionen verfügbar: Mit WoW Classic im Battle.net-Clienten könnt ihr natürlich auch die modernen Chat- und Freundesfunktionen des Clienten nutzen.

World of Warcraft Classic basiert auf Patch 1.12: Bereits in einem früheren Blog-Beitrag hat Blizzard Einblicke in die Entwicklung gegeben. Dort wurde auch angekündigt, dass WoW Classic auf Patch 1.12 setzt und welche Schwierigkeiten es alleine beim Übertragen der Daten in moderne Formate gibt.

Meldefunktionen im Spiel: Damit es in Classic fair zu gehen kann, setzt Blizzard natürlich moderne Systeme ein. Diese sind bereits bei der BlizzCon-Demo vorhanden. Ihr könnt per Rechtsklick Spieler melden. Cheats und Bots sind in jeglicher Form verboten. Die neue Engine sorgt außerdem dafür, dass ihr nicht mehr an Orte gelangen könnt, die man eigentlich nicht erreichen hätte sollen.

WoW Classic unterstützt keine 32-Bit-Clients: Bereits beim aktuellen WoW hat Blizzard die Unterstützung für 32-Bit-Systeme entfernt. Die Demo und das fertige Spiel von Classic bilden hierbei keine Ausnahme.

Zugänglichkeitsmenüs in Classic: Bereits die Demo wird über Zugänglichkeitsmenüs wie den Farbenblind-Modus verfügen. Blizzard betont außerdem, dass den Grundwert „Seid freundlich und spielt fair“ mit aller Macht durchsetzen wird, sodass einzelne nicht den Spielspaß aller ruinieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe deinen Kommentar
Trage hier deinen Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere