Home Artikel Special WoW Classic Phase 4: Arathibecken, Zul'Gurub und Grüne Drachen

WoW Classic Phase 4: Arathibecken, Zul’Gurub und Grüne Drachen

-

Mit WoW Classic Phase 4 erwarten euch neue Inhalte für das MMORPG. Allen voran das PvP-Schlachtfeld Arathibecken und der Raid Zul’Gurub.

Insgesamt sind für WoW Classic sechs Phasen geplant und Phase 4 ist die letzte vor der großen AQ-Öffnungsevent-Phase. Diese fällt etwas kleiner, aber nicht weniger wichtig aus. So bietet Phase 4 das vielleicht beliebteste PvP-Schlachtfeld von WoW Classic.

Wann erscheint WoW Classic Phase 4? Blizzard hat angekündigt, dass die Inhalte von Phase 4 in zwei Teilen erscheinen. Das PvP-Schlachtfeld Arathibecken wird am 11. März veröffentlicht.

Damit starten gleichzeitig auch die PvP-Schlachtfeld-Wochenenden, bei denen es Boni gibt. Der Raid Zul’Gurub und die Weltbosse der Grünen Drachen sollen dagegen im April freigeschaltet werden.

Werbung

WoW Classic Phase 4 vor Release testen: Wer möchte, kann sich die neuen Inhalte von Phase 4 bereits vor dem Release anschauen und diese auf dem Testserver (PTR) von WoW Classic testen.

Das erwartet euch in WoW Classic Phase 4

Insgesamt gibt es drei große neue Inhalte mit WoW Classic Phase 4. Dabei bekommen sowohl Fans des PvPs, als auch des PvEs wieder neuen Content. Wir stellen euch die einzelnen Inhalte im Detail vor.

Das PvP-Schlachtfeld Arathibecken

Das erwartet euch im Battleground: Es handelt sich hierbei um ein Schlachtfeld, bei dem auf jeder Seite 15 Spieler gegeneinander antreten. Wie auch bei den anderen Schlachtfeldern könnt ihr einen Ruf farmen und ab Ehrfürchtig entsprechend interessante Belohnungen kaufen.

Hier gibt es epische Schultern, einen Umhang, einen Zweihandstab und einen Dolch. Letztere mit erhöhtem Schaden und Heilung bei Zaubern, also interessant für Klassen wie Magier, Hexenmeister, Priester, Druiden, Schamanen und Paladine.

Der Raid Zul’Gurub

Mit Zul’Gurub erwartet euch ein Raid, der sich thematisch um Trolle dreht. Er gehörte damals schon zu den beliebtesten Raids. In diesem Raid findet ihr 10 Bosse vor und der Endboss ist Hakkar.

Hier könnt ihr ebenfalls wieder Ruf farmen. Je nach Stufe bekommt ihr dann Zugriff auf andere Rezepte. Es ist für jeden Beruf etwas dabei. Interessant sind zum Beispiel das Zauber- und Manaöl für Verzauberer. Bei den Items gibt es unter anderem Klassen-Schmuckstücke zu erbeuten.

Dieser Raid war der erste, der etwas kleiner ausfiel. So ist er auf einen Schlachtzug mit 20 Spieler ausgelegt.

Das Herz von Hakar: Mit dem Sieg über Hakkar wird auch das Herz von Hakar fallen gelassen. Dieser Gegenstand bietet euch bei Abgabe die Auswahl zwischen drei Schmuckstücken, die beim Benutzen bestimmte Attribute stark erhöhen. Außerdem gibt es den Hakkar-Buff. Diese Quest könnt ihr nur einmal pro Charakter absolvieren.

Die Alptraumdrachen findet ihr an den Alptraumportalen in WoW Classic.
Die Alptraumdrachen findet ihr an den Alptraumportalen in WoW Classic.

Die Alptraumdrachen – Grüne Drachen in WoW Classic

Neue Weltbosse: In WoW Classic könnt ihr bereits die Weltbosse Azuregos und Kazzak bekämpfen. Mit Phase 4 kommen nun noch die vier Alptraumdrachen dazu.

  • Emeriss
  • Lethon
  • Taerar
  • Ysondre

Diese können bei den jeweiligen Alptraumportalen erscheinen. Diese findet ihr in Feralas, im Dämmerwald, im Hinterland und in Ashenvale. Von ihnen sind vor allem die Items mit Naturwiderstand interessant, den ihr für den nächsten Raid in Ahn’Qiraj brauchen könnt.

Mehr zum Thema WoW:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments