Mit WoW Patch 8.2 gibt es eine neue Aufholmechanik, mit der ihr euch Items mit Itemlevel 425 erfarmen könnt – die Benthische Ausrüstung.

Für Spieler, die im Laufe von Battle for Azeroth oder früher aufgehört haben, bietet Blizzard mit der Benthischen Ausrüstung eine “Catch-Up”-Mechanik in WoW Patch 8.2 an. Mit diesen Items könnt ihr euren Charakter in Punkto Equip nachziehen. Für andere dürfte dies gerade auch für Twinks interessant sein.

So funktioniert die Benthische Ausrüstung

Auf nach Nazjatar: Die Benthische Ausrüstung könnt ihr euch im Reich der Naga erspielen. Die besondere Ausrüstung findet ihr dabei in Schatztruhen oder von Gegnern in Nazjatar.

Ausrüstung mit benthischen Marken kaufen: Sollte euch das Dropglück nicht direkt gewogen sein, könnt ihr sogenannte Prismatische Manaperlen sammeln. Mit dieser seelengebundenen Währung lassen sich wiederum benthische Marken kaufen, um euch die benthische Ausrüstung zu sichern.

Aufwerten benthischer Ausrüstung: Ein Item der benthischen Ausrüstung startet bei Itemlevel 385. Mit euren benthischen Marken könnt ihr Aufwertungen kaufen, um die Items des Equips auf bis zu Itemlevel 425 aufzuwerten. Dafür braucht es natürlich ein wenig Fleiß und Zeit.

Benthische Ausrüstung aufwerten
Benthische Ausrüstung kann mit Benthischen Marken aufgewertet werden, die ihr dank Prismatischen Manaperlen erhaltet.

Der Bonus benthischer Ausrüstung: Jedes Item der benthischen Ausrüstung bietet einen thematischen Bonus, der in Nazjatar und im Raid Azsharas ewiger Palast aktiv ist. Die Boni bieten dabei Effekte, die euren Schaden erhöhen, Gegner verlangsamen oder die Reitgeschwindigkeit eures Mounts erhöhen.

Euer Charakter kann bis zu sechs einzigartige Boni besitzen. Die Zusammenstellung bleibt dabei euch überlassen, sodass ihr in der Theorie auch Sets für bestimmte Aktivitäten erfarmen könnt.