Home Artikel News WoW Patch 9.0.5: Massive Änderungen an Epischen Schlachtfeldern

WoW Patch 9.0.5: Massive Änderungen an Epischen Schlachtfeldern

-

Für die epischen PvP-Schlachtfelder Ashran, Insel der Eroberung und Tausendwinter hat WoW Patch 9.0.5 einige Änderungen parat.

Neben der Einführung von Tapferkeitspunkten bietet das kleine Update vor WoW Patch 9.1 noch ein paar einschneidende Änderungen an den Epischen Schlachtfeldern im PvP. Wie genau diese ausfallen, hat Blizzard nun im offiziellen Forum bekannt gegeben.

Ashran

Die Anzahl der maximalen Spieler pro Fraktion wurde erhöht. Außerdem wurde der Start für Horde und Allianz angeglichen. Die Turmmagier sind zudem nun leichter zu besiegen und Fangraal, sowie Kronus lassen sich leichter beschwören.

  • Die maximale Spielerzahl pro Fraktion ist nun 35 (statt 30).
  • Gruppen starten nun mit 175 statt 150 Verstärkung.
  • Für beide Fraktionen spawnen Gesangsblume und Sternwurzelknolle zum Start des Schlachtfelds im düsteren Wald und dem Wurzelbau.
  • Die Kosten um Kronus und Fangraal zu beschwören, wurden reduziert. Es werden nur noch 1.500 statt 3.000 Artefaktfragmente benötigt.
  • Die Turmmagier der Horde und Allianz sind nur noch 30 Verstärkung wert (statt 50).
  • Die Turmmagier der Horde und Allianz wurden leicht generft, um sie einfacher besiegen zu können.

Insel der Eroberung

  • Mit den Anpassungen will Blizzard es schaffen, dass nicht mehr nur schnell versucht wird die gegnerische Festung einzunehmen. Es sollen alle Kontrollpunkte wichtig werden, nicht nur der Hangar.
  • Die Lebenspunkte von Glevenwerfern wurden um 40% erhöht.
  • Die Lebenspunkte der Kommandanten der Horde und Allianz wurden um 50% erhöht.
  • Die Lebenspunkte der Zerstörer wurden um 25% erhöht.
  • Die Lebenspunkte der Katapulte wurden um 100% erhöht.
  • Die Menge an Belagerungsschaden, um die Mauern zu zerstören, wurde um 20% erhöht.

Tausendwinter

  • Tausendwinter hat bisher sehr die Verteidigung favorisiert. Daher wurden Änderungen vorgenommen, um zwischen Angriff und Verteidigung ein ausgeglicherenes Verhältnis zu schaffen.
  • Die Werkstätten beim Versunkenen Ring und Zerbrochenen Tempel werden nun zu Beginn des Schlachtfelds von den Angreifern kontrolliert.
  • Die Lebenspunkte von Turm der Tausendwinterfestung, Festungsmauer von Tausendwinter und Festungstor von Tausendwinter wurden um 20% verringert.
  • Die Zerstörung von Türmen verringert die Schlachtzeit nun um 8 Minuten (statt 5 Minuten).
  • Verwüster verursachen nun weniger Schaden an Spielern.
  • Belagerungsmaschinen verursachen nun weniger Schaden an Spielern.
  • 5 Minuten nach Beginn des Schlachtfeldes erhalten alle Spieler den Rang des Fähnrichs, selbst, wenn sie gerade erst beigetreten sind.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Werbung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments