Home Artikel Guide WoW Patch 9.2 Klassensets: Tier Sets & wie ihr sie erhaltet

WoW Patch 9.2 Klassensets: Tier Sets & wie ihr sie erhaltet

0
WoW Patch 9.2: Klassensets

Mit WoW Patch 9.2 gibt es wieder Tier-Sets für jede Klasse. Erfahrt bei uns wie ihr die Klassensets freischalten könnt.

Die Klassensets sind zurück und damit erhält jede Klasse ein Set mit einem 2er- und einem 4er-Bonus. Im Gegensatz zu früher könnt ihr Tier-Sets nicht nur im neuen Raid Mausoleum der Ersten erspielen, sondern es gibt noch ein paar weitere Optionen. Diese stellen wir euch in dieser Übersicht genauer vor.

Setboni wie früher: Die Klassensets haben jeweils ihre eigenen Setboni, die wie früher spezielle Vorteile für bestimmte Spielstile der Klasse bieten sollen.

Mehr zum Thema
WoW Patch 9.2: Alles zu Tier-Set-Boni der Klassensets

So erhaltet ihr die Klassensets mit den Set-Boni

Es gibt vier Arten um die Klassensets zu erspielen: Raiden, PvP, Mythisch+ und durch Herstellen. Im Detail bedeutet das folgendes.

Dies ist auch als Option gedacht, um weniger auf Glück beim Loot im Schlachtzug angewiesen zu sein.

Aus dem Raid

Bosse im Mausoleum der Ersten lassen Tokens wie das Mystische Brustmodul für jeden Klassenset-Slot fallen. Jeweils drei Klassen teilen sich ein Token. Die Tokens können direkt genutzt werden um ein Klassenset-Item zu erstellen.

Diese Klassen teilen sich ein Set-Token:

  • Todesritter, Dämonenjäger und Hexenmeister
  • Druide, Jäger und Magier
  • Paladin, Priester und Schamane
  • Mönch, Schurke und Krieger

Bei diesen Bossen gibt es Klassensets als Loot:

  • Rygelon
  • Lihuvium, der oberste Architekt
  • Anduin Wrynn
  • Halondrus, der Rückgewinner
  • Lord des Schreckens

Aus der großen Schatzkammer (Great Vault)

Wie in Shadowlands bekannt, könnt ihr euch durch Aktivitäten wie Raiden, Mythisch+ und PvP jede Woche Lootchancen in der großen Schatzkammer in Oribos erarbeiten. Dort können mit WoW Patch 9.2 auch Klassenset-Teile enthalten sein.

Durch Herstellen über den Schöpfungskatalysator

Mit dem Start der achten Woche von WoW Patch 9.2 (ab dem 13. April) wird in der neuen Zone Zereth Mortis der sogenannte Schöpfungskatalysator (Creation Catalyst) freigeschaltet. Dieser ermöglicht es euch, dass ihr ein Saison 3 Nicht-Set-item aus Mythisch+, dem Gewerteten PvP oder aus dem Raid Mausoleum der Ersten in ein Klassenset-Item umwandelt. Alles, was ihr neben dem Ausgangsitem benötigt, sind 600 bis 1.500 Kosmischer Flux.

  • Armschiene, Umhang: 600 Kosmischer Flux
  • Gürtel, Stiefel: 800 Kosmischer Flux
  • Schulter, Handschuhe: 1.200 Kosmischer Flux
  • Kopf, Brust, Beine: 1.500 Kosmischer Flux
Mehr zum Thema
WoW Kosmischer Flux Guide: Alles zum Farmen der Währung

So könnt ihr zum Beispiel normale PvP-Handschuhe aus der Saison 3 in Klassenset-Handschuhe umwandeln. Diese bieten dann die gleichen Boni wie die aus dem Raid. Zudem wird das Itemlevel des Ausgangsgegenstandes beibehalten. Beim Umwandeln von einem Nicht-Set-Item in ein Tier-Set-Item wird das erste zerstört, sodass ihr hinterher nur das Set-Item habt.

Das Aussehen der Klassensets

Insgesamt gibt es sechs Farb- und Effektvarianten der Klassensets: LFR, Normal, Heroisch, Mythisch, PvP und Elite.

So sehen die Klassensets grundsätzlich aus (jeweils von Links nach Rechts):
Links: Jäger, Krieger, Dämonenjäger, Magier, Hexenmeister, Paladin
Rechts: Schamane, Schurke, Mönch, Todesritter, Priester, Druide

Noch mehr rund um WoW Patch 9.2:

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner