Werbung
HomeArtikelNewsWoW Wartungsarbeiten für Phase 2 des Dragonflight Pre-Patches

WoW Wartungsarbeiten für Phase 2 des Dragonflight Pre-Patches

-

Blizzard hat die Wartungsarbeiten für Phase 2 des WoW Dragonflight Pre-Patches angekündigt. Erfahrt wann und wie lange die Server down sind.

Wann finden die Wartungsarbeiten für Phase 2 statt? Die nächste Phase des Vorbereitungspatches für Dragonflight startet am 16. November 2022. Dabei werden die Server von WoW um 3 Uhr MEZ offline genommen. Es wird erwartet, dass die Wartung acht Stunden dauert und die Realms damit um 11 Uhr MEZ wieder live sind.

Ihr könnt allerdings davon ausgehen, dass sie bereits früher wieder online sein werden. Dies war zuletzt öfter der Fall und sie sind schon teilweise gegen 9 Uhr MEZ wieder verfügbar gewesen. Natürlich ist es nie ausgeschlossen, dass die Wartungsarbeiten sogar verlängert werden könnten.

Mit der zweiten Phase des Pre-Patches erwartet euch nicht nur die neue Klasse der Dracthyr Rufer, sondern zudem das besondere WoW Dragonflight Pre-Event. Bei diesem könnt ihr Items mit Itemlevel 252 farmen, ein Transmogset, ein Spielzeug und noch mehr. Darüber hinaus erwartet euch der erste Dungeon von Dragonflight – Uldaman: Vermächtnis von Tyr.

Den Dungeon und die neue Klasse könnt ihr allerdings nur dann nutzen, wenn ihr Dragonflight vorbestellt habt.

Während den Wartungsarbeiten habt ihr die Möglichkeit euch mit den offiziellen Patch Notes und den zahlreichen Klassenänderungen vertraut zu machen. Gerade letzteres solltet ihr euch auf jeden Fall anschauen, da es zu einigen Buffs und Nerfs gekommen ist.

Darüber hinaus findet aktuell außerdem das WoW Geburtstags-Event statt. Dabei könnt ihr euch einen 18 Prozent EP-Buff sichern, um Charaktere von Level 50 bis 60 noch schneller zu leveln.

WoW Dragonflight Launch Cinematic: Erobert die Lüfte

Passend zum Start der Dragonflight Pre-Patch Phase 2 gibt es einen neuen Cinematic, der euch zudem Lust auf den Release der Erweiterung machen soll.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf ThreadsTwitterInstagram und Facebook.

Werbung