Home Artikel News Fliegen in WoW Shadowlands: Pfadfinder-Erfolg erfordert keinen Ruf

Fliegen in WoW Shadowlands: Pfadfinder-Erfolg erfordert keinen Ruf

-

Blizzard hat nun bekannt gegeben, dass ihr Pfadfinder-Erfolg von WoW-Shadowlands dieses Mal ohne Ruf farmen erspielen könnt.

In einem Interview mit HazelnuttyGames hat Executive Producer John Hight nun verraten, dass das Fliegen in WoW Shadowlands zumindest keinen Rufgrind vorausetzt. Zudem bestätigte er nochmal, dass wir aufs Fliegen eine Weile warten müssen.

Freischalten von Fliegen: John Hight erklärt im Interview noch einmal, dass wir zum Release von WoW Shadowlands nicht fliegen können. Blizzard ist überzeugt davon, dass es sehr wichtig ist die Welt zunächst so zu erkunden, wie es gedacht ist. Also alles zu sehen und die Quests Stück für Stück am Boden zu machen und dadurch noch mehr der Welt zu erleben.

Allerdings haben sie auch das Feedback gehört, dass der Rufgrind für den Pfadfindern von Battle for Azeroth viele gestört hat.

Werbung

Statt Ruf farmen: Ihr müsst mit WoW Shadowlands zwar keinen Ruf für das Fliegen und den Pfadfinder-Erfolg farmen, aber dafür euer Ansehen bei eurem gewählten Pakt vergrößern. Daher schalten wir das Fliegen von Shadowlands mit dem Ansehen des Paktes frei. Wenn wir unseren Fortschritt darin sammeln, wird dabei ab einer bestimmten Stufe der Pfadfinder freigeschaltet. Wann genau das der Fall ist, ist aktuell nicht bekannt.

Pakt-Ansehen ist etwas, das wir farmen und von dem wir jede Woche nur eine bestimmte Menge ansammeln können. Das Ansehen steigern wir durch Aktivitäten im Schlund, durch das Sammeln von Anima (Weltquests, PvP, Dungeons) und in Torghast, dem Turm der Verdammten.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments