Die Beta von WoW Classic endet noch im Juli. Ein letzter Stresstest soll dann den weltweiten Release vorbereiten.

Blizzard hat im offiziellen Forum das Ende der Beta für WoW Classic angekündigt. Diese wird am 12. Juli zu Ende sein. Man habe in den letzten Wochen über 17.000 Fehlermeldungen von Testern bearbeitet. Dadurch waren sie in der Lage hunderte neue und einzigartige Fehler zu finden.

Alle Infos zu WoW Classic

Das Ende der WoW Classic Beta: Man sei nun an einem Punkt angekommen, “an dem wir uns gut um die übrigen Probleme in WoW Classic kümmern können, und werden darum unseren Schwerpunkt von der geschlossenen Beta, die am 12. Juli endet, weg verlagern.

Das Ende der Beta von WoW Classic wird mit einem kleinen Event am 12. Juli gefeiert.

Interne Tests für hochstufigen Content: Blizzard selbst testet bereits hochstufige Gebiete wie die Östlichen Pestländer und führt Schlachtzugstests durch. Sie versichern, dass Ragnaros und Onyxia zum Release einsatzbereit sind.

Letzter Stresstest von WoW Classic

Nehmt am letzten Test teil: Der letzte Stresstest vor dem Release ist für den 08. und 09. August angekündigt. Also eine Woche später als ursprünglich geplant. Während dieses globalen Tests wird die regionsübergreifende Hardware implementiert. Dies wird auch ein Test der Fehlerbehebungen und Anpassungen, die am Spiel vorgenommen wurden.

Zudem wird es für den Test die sprachspezifischen Server geben, nachdem Blizzard nun deutsche Server für WoW Classic angekündigt hat. Ob dieser Stresstest für alle Abonnenten von WoW offen sein wird, ist bisher noch nicht bekannt. Aktuell würden wir zumindest davon ausgehen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar