Die Warteschlangen für WoW Classic werden immer länger. Nun hat Blizzard zwei neue deutsche PvP-Server online genommen.

Der Hype um WoW Classic ist gigantisch und das zeigt sich am heutigen Release-Tag gerade auch bei den stundenlangen Warteschlangen, über die wir euch stets informieren. Nun bekämpft Blizzard diese Warteschlangen des Todes mit neuen Servern. Dafür wurden die folgenden neuen PvP- und PvE-Server online genommen:

  • Patchwerk – PvP-Server
  • Dragon’s Call – PvP-Server
  • Transcendence – PvP-Server
  • Lakeshire – PvE-Server

Bevor ihr euch also auf einen der anderen deutschen Server werft, startet lieber auf einem dieser Realms. Patchwerk hat ebenfalls bereits Warteschlangen, daher könnt ihr euch auf Dragons Call konzentrieren. Blizzard empfiehlt ebenfalls dringend einen der neuen Server zu nehmen.

Der große Hype um WoW Classic

Bereits zum Release um Mitternacht gab es Warteschlangen auf den Servern und gleichzeitig konnte World of Warcraft auf Twitch dank WoW Classic einen neuen Zuschauer-Rekord aufstellen. Solltet ihr in der Warteschlange hängen, könnt ihr euch mit unserem Berufeguide für WoW Classic bereits die besten für eure Klasse aussuchen.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter oder Instagram.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar