Der Pre-Patch für Battle for Azeroth hat ein Release-Datum

Blizzard hat das Release-Datum für den Pre-Patch 8.0 von Battle for Azeroth bekanntgegeben. Dieser erscheint bereits nächste Woche.

Am 18. Juli ist es soweit und wir beenden endgültig die Zeit von WoW Legion. Am kommenden Mittwoch erscheint Patch 8.0, der Vorbereitungspatch für Battle for Azeroth. Euch erwarten damit einige tiefgreifende Änderungen im Spiel.

Diese Änderungen bringt WoW Patch 8.0 mit sich

Der Patch wird allen voran einige Features entfernen oder verändern. Dennoch bietet er auch ein paar Neuerungen.

Das wird mit dem Pre-Patch 8.0 entfernt:
Ihr könnt mit dem Patch nicht mehr die Magierturm-Herausforderungen für die besonderen Artefakt-Vorlagen absolvieren. Außerdem entfernt der Patch den Beruf Erste Hilfe und damit dessen Erfolge. Wer also noch Bedarf hat, sollte den Magierturm und die Erfolge von Erste Hilfe noch bis Mittwoch erledigen.

Das ist neu mit Patch 8.0: Der Patch bringt die Item-Quetsche mit sich. Das bedeutet, dass alle Werte und euer Itemlevel auf der Rüstung deutlich reduziert werden. Wundert euch also nicht über wesentlich kleinere Zahlen. Des Weiteren führt der Patch die Geschichte fort und bringt die Szenarien von Lordaeron und Teldrassil ins Spiel. Beides sehr entscheidende Szenarien, die wirklich sehr gut gemacht sind.

Ob diese direkt zum Start zur Verfügung stehen, ist noch nicht bekannt. Es könnte sein, dass man sie bis zum Release etwas verteilt.

Der Kriegsmodus mit Patch 8.0: Eine große Neuerung für das Open-PvP kommt ebenfalls bereits mit dem Patch: Der Kriegsmodus. Dieser bringt gleichzeitig das neue PvP-Talentsystem mit sich und die Änderungen am Ehresystem. Mit dem Kriegsmodus verschwindet auch die Unterscheidung zwischen PvE- und PvP-Server.