Battle for Azeroth bringt viele Änderungen für das PvP von WoW. Open-PvP mit Kriegsmodus, Duellantengilde, Ranglisten und Talentsystem. Diese Übersicht und die weiteren Artikel verraten euch alles über das PvP.

In WoW Legion überarbeitete Blizzard das PvP-System von World of Warcraft und brachte ein eigenes PvP-Talentsystem, das nur für diesen Spielmodus aktiv war. Es sollte das PvP vom PvE trennen und die Balancierung einfacher machen. Außerdem wurde das Prestigesystem eingeführt, mit dem ihr ständig weiteren Fortschritt im PvP erzielt.

Nun steht mit Battle for Azeroth erneut eine größere Überarbeitung des PvP an und all die genannten Features, sowie noch mehr werden wieder verändert.

Alles zum PvP von Battle for Azeroth

Die größte Neuerung ist der sogenannte Kriegsmodus. Habt ihr diesen einmal aktiviert, seid ihr bereit zum Open-PvP. Mit einher gehen mit diesem Modus die Features der Fallschirmjagd und das Kopfgeldsystem. Des Weiteren führt Blizzard die Duellantengilde ein, mit der ihr euch professionell im Zweikampf messen könnt. Darüber hinaus erwarten euch Änderungen am Ehresystem und dem Talentsystem im PvP.

Kriegsmodus

Duellantengilde

PvP Talentsystem

Fallschirmjagd

Kopfgeldsystem

Ehresystem

PvP Ranglisten und Wertung

Das PvP wird mit Battle for Azeroth sehr stark überarbeitet und erhält einige neue Features. Insgesamt gibt es mehr Anreize für Open-World-PvP und deutlich mehr mögliche Aktivitäten. Belohnungen scheinen ebenfalls konstanter und fairer erreichbar zu sein.

Ebenfalls interessant
PvP-Schlachtfeld Strand der Uralten wird mit Battle for Azeroth entfernt

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe deinen Kommentar
Trage hier deinen Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere