WoW Patch 9.1.5: Alles zu neuen Inhalten & Änderungen

0
WoW Patch 9.1.5: Alles zu neuen Inhalten & Änderungen

In unserer Übersicht zu WoW Patch 9.1.5 erfahrt ihr alles zu den Neuerungen und Änderungen des Updates für Shadowlands.

Traditionell sind die Patches zwischen den großen Content-Updates vor allem mit Quality-of-Life-Verbesserungen gefüllt. WoW Patch 9.1.5 ist in diesem Zusammenhang keine Ausnahme und bietet zahlreiche Änderungen, Anpassungen und von den Spielern lange gewünschte Verbesserungen. Dazu gibt es die ein oder anderen neuen Inhalte.

Was euch der Patch zu bieten hat, zeigen wir euch in dieser Übersicht.

Wann erscheint WoW Patch 9.1.5? Der Release ist am 3. November 2021. Die zum Patch gehörende WoW Zeitwanderung Legion mit dem Magierturm startet dagegen erst am 8. Dezember 2021.

Die Patch Notes & Klassenänderungen zu Patch 9.1.5: Wer alle Änderungen im Detail lesen möchte, kann sich hier die offiziellen Patch Notes anschauen. Außerdem haben wir die Klassenänderungen von WoW Patch 9.1.5 in einen gesonderten Artikel gepackt.

Legion Zeitwanderung & Magierturm

Einzigartige Belohnungen: Mit der WoW Zeitwanderung Legion erwartet euch allen voran die Rückkehr des Magierturms. Ihr könnt dabei neue Rüstungssets zum Transmogrifizieren freischalten. Besonders interessant ist zudem das Mount, das ihr als Belohnung für das Besiegen aller sechs Bosse erhaltet. Außerdem können Druiden die Teufelsversion der Werbärengestalt erspielen.

Zudem gibt es Mythisch+ für die Legion-Dungeons, aus denen ihr Items mit einem Itemlevel erhaltet, dass den M+ Dungeons aus Shadowlands entspricht. Alles, was ihr zur Zeitwanderung wissen müsst, erfahrt ihr in unserer Übersicht.

Charakteranpassungen für Verbündete Völker

WoW Patch 9.1.5 bringt neue Charakteroptionen beim Aussehen für vier Verbündete Völker mit sich. Wer möchte, kann dabei sogar die Hände seines Nachtgeborenen leuchten lassen. Leerenelfen bekommen außerdem nun die Möglichkeit die Größe ihrer Ohren anzupassen. Allgemein erwarten euch vor allem neue Frisuren, Haarfarben, Tattoos und mehr.

Diese Völker freuen sich über neue Optionen:

  • Leerenelfen
  • Hochbergtauren
  • Nachtgeborene
  • Lichtgeschmiedete Draenei

Verbesserungen an Korthia & der Schlund

Die beiden Gebiete gehören zu den täglichen Aufgaben von WoW Shadowlands. Nun wird das Leben in diesen etwas angenehmer. WoW Patch 9.1.5 bietet neue Schnellreiseoptionen in Ve’naris Zuflucht an. Von dort aus könnt ihr nun zur Verdammnisfestung und zum Desmotaeron innerhalb des Schlunds reisen.

Durch den Abschluss von Quests für Archivar Roh-Suir bekommt ihr zudem Zugriff auf einen Animaumleiter und könnt Anima in Korthia direkt abgeben.

Des Weiteren gibt es einige Änderungen um Ruf farmen in Korthia. An dieser Stelle zitieren wir die Patch Notes.

Ruf beim Archivarskodex farmen

  • Die Untersuchungsberichte (Gegenstandsaufwertungen) und Abhandlungen (Bonusbeute in 9.0-Inhalten) können jetzt für den gesamten Account gekauft werden, wenn ein Charakter auf dem Account die erforderliche Rufstufe erreicht hat.
  • Spieler auf Rufstufe 6 können jetzt den Gegenstand „Untersuchungsbericht: Reliktuntersuchungstechniken“ kaufen, einen neuen accountgebundenen Gegenstand, den sie einem Nebencharakter schicken können, um den Ruf durch Relikte und Reliktfragmente um 50 % zu erhöhen.
  • Die Quest „Relikteffizienz“ auf Rufstufe 4 erhöht jetzt auch die durchschnittliche Menge an Relikten, die als Bonusbeute von seltenen Gegnern und Schätzen auftaucht, und auch wie viele Relikte bei täglichen Quests oder in wöchentlichen Belohnungstruhen auftauchen. Das geschieht zusätzlich zur aktuellen Belohnung mit einer Chance von 20 %, die doppelte Menge der normalen Reliktfragmente von seltenen Gegnern und Schätzen zu erhalten.
  • Es wurden zwei neue Quests hinzugefügt: „Relikten auf der Spur“ auf Rufstufe 3, bei der der Bonus mit einer anfänglichen Chance von 10 % auf doppelte Reliktfragmente startet, und „Reliktjäger“ auf Rufstufe 5, bei der die Chance auf doppelte Relikte schließlich auf 40 % erhöht wird. Beide Quests erhöhen auch die durchschnittliche Menge an Relikten, die als Bonusbeute, in täglichen Quests oder in wöchentlichen Belohnungstruhen auftauchen.
  • Seltene Gegner in Korthia können jetzt auch Relikte bei wiederholten Kills fallenlassen (vorher gab es eine tägliche Sperre für die Chance auf Relikte).
  • Mehr Gegner mit Relikten können in Korthia mit dem Allsehenden Kristall gefunden werden.
  • Ein abgerichteter Gromit findet jetzt mehr Reliktverstecke

Risse von Korthia

  • Eine neue wöchentliche Quest „Verlorene Forschung“ wird für Charaktere auf Rufstufe 4 mit dem Archivarskodex oder für Nebencharaktere mit einem Charakter auf Rufstufe 4 im Account verfügbar. Diese neue Quest führt Spieler in den Riss von Korthia und belohnt sie mit einer großen Menge von Ruf beim Archivarskodex und katalogisierte Forschung.
  • Gegner in Rissen von Korthia lassen jetzt gestohlene Reliktfragmente fallen, mit einer Chance auf Relikte.
WoW Patch 9.1: Neues Gebiet Korthia

Änderungen an den Pakten

Allen voran könnt ihr nun die Ruhmstufe 80 erreichen, ohne dass ihr die Paktkampagne von Shadowlands abgeschlossen haben müsst. Habt ihr mit einem Charakter euer drittes Seelenband in einem Pakt freigeschaltet, können Twinks im selben Pakt eine Quest annehmen und mit dieser sofort das zweite und dritte Seelenband freischalten.

Allgemein gibt es nun eine weitere wiederholbare Quest, mit der ihr 20 zusätzliche Erlöste Seelen sammeln könnt. Nützlich ist dabei, dass nun das Retten von Seelen in Torghast für die Quest Rückkehr der verlorenen Seelen zählt.

Außerdem könnt ihr bei Au’Dara dem Mittler in Oribos direkt neben dem Flugmeister ein Mittlermal der Auszeichnung kaufen. Voraussetzung ist das euer Charakter Ruhmstufe 80 erreicht hat. Das Item könnt ihr dann an einen Twink schicken und diesen damit sofort auf Ruhmstufe 40 aufsteigen lassen.

Paktwechsel

Erreicht ihr bei einem Pakt die Ruhmstufe 80 mit einem Charakter, dann könnt ihr ohne Abklingzeit oder sonstige Beschränkungen frei zwischen den vier Pakten wechseln. Die kosmetischen Belohnungen eines Paktes, bei dem ihr Ruhmstufe 80 erreicht habt, könnt ihr zudem unabhängig davon nutzen, ob euer Charakter gerade dem Pakt angehört.

Das gilt auch für Twinks: Ein Spieler mit einem Nachtfaedruiden auf Ruhmstufe 80 kann entsprechende kosmetische Belohnungen der Nachfae auf einem Schurken verwenden, selbst wenn der Schurke den Nekrolords angehört.

Freies Wechseln der Medien

Die Zeit der Einschränkung beim Wechseln der Medien ist seit WoW Patch 9.1.5 vorbei. Blizzard hat die Medienenergie entfernt und entsprechend könnt ihr die Medien nun frei wechseln.

WoW Patch 9.1: Paktrüstungen

Torghast & Fäden des Schicksals

Wer möchte, kann seit WoW Patch 9.1.5 über Torghast Erfahrungspunkte sammeln. Tal-Inara bietet nun eine tägliche Quest für Torghast an, die EP und Seelenasche als Belohnung gibt.

Des Weiteren gewährt euch der wiederholte Abschluss von Korridoren von Torghast nun die volle Menge an Seelenasche und die volle Menge an Seelenglut.

Das Leveln über Fäden des Schicksals ist nun ebenfalls einfacher. Die Bonusziele sind nun deutlich kürzer und belohnen euch zudem mit Ruhm. Außerdem geben die Gebietsziele nun Ausrüstung mit höherem Itemlevel und Anima.

Inselexpeditionen & Kriegsfronten

Seit Battle for Azeroth haben es sich die Spieler gewünscht und mit WoW Patch 9.1.5 ist es möglich. Ihr könnt nun Inselexpeditionen alleine anmelden. Sprecht dazu einfach mit Käpt’n Rez’okun in Dazar’alor oder mit Finn Schönwind in Boralus.

Des Weiteren wurde die Anzahl der benötigten Spieler für normale Kriegsfronten in der Schlacht um Stromgarde und der Schlacht um die Dunkelküste auf 5 verringert (war 15).

PvP-Änderungen

Au’Dara der Mittler verkauft in Oribos nun eine Truhe mit entfesselter Ausrüstung. Diese enthält ein Item mit Itemlevel 220. Die Truhe kann nur mit Eroberungspunkten von einem Charakter gekauft werden, der eine Wertung von mindestens 1.400 in einem beliebigen PvP-Bereich erreicht hat.

Des Weiteren skaliert nun PvP-Ausrüstung mit niedriger Gegenstandsstufe in PvP-Situationen auf ein höheres Itemlevel. Außerdem wurden zusätzliche PvP-Ränge und Gegenstandsstufen eingeführt.

Neue WertungRänge im gewerteten PvPGegenstandsstufeGsST im PvP
Rang 1 Ungewertet220233
1.000Rang 2 Kämpfer I226239
1.200Rang 3 Kämpfer II229242
1.400Rang 4 Herausforderer I233246
1.600Rang 5 Herausforderer II236249
1.800Rang 6 Rivale I239252
1.950Rang 7 Rivale II242255
2.100Rang 8 Duellant246259
2.400Rang 9 Elite249259
Ungewertete PvP-SchritteGegenstandsstufeGsST im PvP
Händler177213
Schritt 1184216
Schritt 2190220
Schritt 3 (Ruhm 44)197223
Schritt 4203226
Schritt 5 (Ruhm 59)210229
Schritt 6216233

Darüber hinaus hat Blizzard die Ehrekosten zur Aufwertung ungewerteter Ausrüstung um 25 Prozent verringert.

WoW Bonusevent Weltquests

Berufe

Es gibt keine neuen Rezepte oder Materialien mit dem Patch. Allerdings bekommt ihr nun mehr Materialien als vorher aus den bekannten Ressourcen.

  • Der Ertrag von Erzen in allen Zonen, einschließlich Elethiumerz, wurde um 20 % erhöht.
  • Die Beuterate von Hornbalg und Schwerem Hornbalg wurde um 20 % erhöht.
  • Die Beuterate von Juwelierskunstessenzen wurde um 10 % erhöht.
  • Die Beuterate von Lichtloser Seide wurde um 20 % erhöht.

Steuerungssplitter: Dämonische Tore

Für Raider ein Pflichtkauf: In Oribos könnt ihr in der Halle der Kuriositäten von Akquisiteur Ta’gosh einen Torsteuerungssplitter kaufen. Mit diesem aktiviert ihr automatisch das nächste Dämonische Tor. Dadurch ist es leichter im Raid durch das Tor zu gelangen, da es manchmal im Getümmel nicht ganz einfach ist dieses anzuklicken.

Alle Mounts von WoW Patch 9.1.5

Insgesamt gibt es drei neue Mounts mit WoW Patch 9.1.5. Allen voran erhalten Lichtgeschmiedete Draenei das Reittier Lichtgeschmiedeten Ruinprescher.

Des Weiteren könnt ihr euch während der WoW Zeitwanderung Legion die Gunst des Hippogryphen von Val’sharah beim entsprechenden Legion-Händler kaufen. Dieses Mount kostet 5.000 Zeitverzerrte Abzeichen.

Ein besonders interessantes Mount aus dem Patch ist der Magiergebundener Zauberfoliant. Dieses Mount bekommt ihr, wenn ihr es schafft alle Bosse des Magierturms zu besiegen.

Legion Raids nun leichter

Damit ihr leichter ältere Raids und damit vor allem Transmogs farmen könnt, gibt es mit WoW Patch 9.1.5 ein paar Anpassungen an Schlachtzügen aus WoW Legion. Die folgenden Bosse stellen laut Blizzard nun eine geringere Herausforderung dar.

Antorus:

  • Das Antorische Oberkommando
  • Eonar die Lebensbinderin
  • Varimathras
  • Zirkel der Shivarra
  • Aggramar

Grabmal des Sargeras:

  • Die trostlose Heerschar
  • Gefallener Avatar
  • Kil’jaeden

Die Nachtfestung:

  • Gul’dan

Prüfung der Tapferkeit:

  • Helya

Emote-Anpassungen

Blizzard möchte dafür sorgen, dass WoW weniger toxisch wird und ein erster Schritt dahin stellen Anpassungen bei den Emotes im Spiel dar.

  • Sabbern, Husten, Rülpsen, Pupsen, Pfeifen, Spucken und Hintern ändern sich nicht mehr, wenn sie beim Anvisieren eines Spielers verwendet werden.
  • Anspringen und Ächzen wurden angepasst, wenn sie beim Anvisieren eines Spielers verwendet werden.
  • 4 neue Emotes wurden hinzugefügt: Hurra, Hervorragend, Beeindruckt und Zusammenzucken.
  • Tritt, Stinken, Wackeln und Stöhnen wurden entfernt.
    • Kommentar der Entwickler: Einige dieser Emotes scheinen auf den ersten Blick harmlos zu sein, wenn damit aber ein Spieler anvisiert wird, können sie plötzlich zweideutig oder aufdringlich wirken. Wir haben diese Emotes mit negativem Beigeschmack für andere Spieler angepasst und einige neue hinzugefügt.

Weitere Verbesserungen an WoW Shadowlands

Neben den größeren Anpassungen gibt es natürlich noch einige Bereiche, in denen es QoL-Verbesserungen im Detail gibt.

  • Druiden können neue Reisegestalten freischalten
  • Es gibt neue Seelengestalten für Nachtfae
  • Der Runenmetz bietet euch jetzt an, einen bestehenden legendären Gegenstand zu zerstören, um die gesamte Seelenasche oder Seelenglut, die zu seiner Herstellung nötig waren, zurückzuerlangen.
  • Die Beuteraten von legendären Effekten in Dungeons wurden für alle Schwierigkeitsgrade auf 100 % gesetzt.
  • Wettereffekte wurden in Sturmwind und Orgrimmar hinzugefügt.
  • Charaktere, die Fliegen freigeschaltet haben, können jetzt in den Schattenlanden in Geistergestalt fliegen.
  • Der klassische Beutemodus ist jetzt für Schlachtzüge und Dungeons von Battle for Azeroth aktiv. Diese Begegnungen lassen jetzt unabhängig von der Gruppengröße eine feste Anzahl von klassenunabhängiger Beute fallen.
  • Spieler müssen den Erfolg „Sturm auf das Grabmal“ nur noch auf einem Charakter pro Account abschließen, um die Klassenquests für Reittiere in Legion an der Verheerten Küste zu beginnen.
  • Stellt euer komplettes Transmogrifikationsset im Chat oder online zur Schau, indem ihr es einfach aus der Anprobe heraus verlinkt.
  • Erbstückspäherkarten, mit denen sofort alle Gebiete erkundet werden und die eurem Nebencharakter alle brauchbaren Flugrouten gewähren, sind jetzt für alle Erweiterungen verfügbar. Alles dazu in unserem WoW Erbstücke Guide.
  • Herzogin Mynx in Korthia verkauft jetzt Versionen der Korthianischen Ausrüstung, die ein Ausrüstungsteil für bestimmte Plätze erschaffen.
  • Animabehälter des Reisenden – Damit kann Anima in neue Pakte gebracht oder an Nebencharaktere geschickt werden. Wird von Au’Dara in Oribos verkauft.
  • Neu erstellte Charaktere starten jetzt mit neuer Rüstung. Die alte Rüstung wird in einem kommenden Update erhältlich sein.Pandaren, Goblins, Worgen, verbündete Völker, Todesritter, Dämonenjäger und Mönche behalten ihre ursprünglichen, spezifischen Rüstungen bei.
  • Ultimative Kampfübungssteine kosten jetzt 35 polierte Haustierglücksbringer (vorher 60).
  • Accounts benötigen jetzt einen Battle.net Authenticator, um benutzerdefinierte Texte einzugeben, wenn sie eine Gruppe für Dungeons, Schlachtzüge oder gewertetes PvP registrieren.
  • Missionen aus Warlords of Draenor sind jetzt für Spieler verfügbar, die die Garnison und den Befehlstisch in Warlords of Draenor freigeschaltet haben. Spieler können in der App ihre Anhänger ansehen, ausrüsten und auf Befehlstischmissionen schicken.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments