WoW Dragonflight Pre-Patch: Release, Phasen & Zeitplan

0
WoW Dragonflight Pre-Patch Release-Datum

Blizzard hat das Release-Datum für den Vorbereitungspatch von WoW Dragonflight angekündigt. Der Leak war dabei korrekt.

Wann erscheint der Pre-Patch für Dragonflight? Der Release erfolgt am 26. Oktober 2022 mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten. Das Update spielt dann WoW Patch 10.0 auf die Server auf.

Mit dem Datum hat sich der damalige Leak erneut bestätigt und somit kannten wir schon seit einigen Wochen die genauen Daten rund um den Dragonflight Release. Des Weiteren ist nun bekannt, dass der Pre-Patch nicht einfach alles an neuen Inhalten auf einen Schlag mit sich bringt, sondern es zwei Phasen gibt.

Ab wann kann man die neue Klasse und das neue Volk spielen? Wer gerne die Klassen-Völker-Kombination Rufer der Dracthyr spielen möchte, kann diese ab Phase 2 und damit ab dem 16. November 2022 spielen. Zumindest, wenn ihr Dragonflight im Vorverkauf erworben habt.

Das solltet ihr zudem zum Pre-Patch von Dragonflight wissen:

Zeitplan für den WoW Dragonflight Pre-Patch

Wann erscheint Phase 1 des Dragonflight-Pre-Patches? Der Release erfolgt am 26. Oktober 2022.

Wann erscheint Phase 2 des Dragonflight-Pre-Patches? Der Release dieser Phase erfolgt am 16. November 2022.

Das sind die Inhalte von Phase 1 des Pre-Patches

  • Überarbeitung des Talentsystems: Dragonflight bringt umfassende Updates für die Klassen in World of Warcraft, insbesondere die Wiedereinführung von Talentbäumen. Das neue Talentsystem gibt Spielern die Möglichkeit, kreative und bedeutsame Talententscheidungen zu treffen, ohne an Effektivität einzubüßen. Und was am wichtigsten ist: Sie erhalten auf jeder Stufe bedeutungsvolle Optionen.
  • Änderungen an der Benutzeroberfläche des Heads-up Display (HUD): Spieler können eine aktualisierte und anpassbare HUD-Benutzeroberfläche erleben, die ein modernes Layout und Aussehen bietet, dabei aber den Charme und Charakter des ursprünglichen Designs beibehält.
  • Features für Zugänglichkeit: Spieler können sich auf eine Reihe neuer Features freuen, darunter Zauberwirken durch Gedrückthalten, Interaktionstasten, Unterstützung für Gamepads und mehr.
  • Gewertetes gemischtes Einzel: Die ehemalige PvP-Rauferei wurde auf die nächste Stufe gebracht: Im gewerteten Gemischten Einzel können Spieler jetzt Wertung gewinnen (oder verlieren!). Wie in gewerteten Schlachtfeldern und Arenen könnt ihr saisonale Belohnungen und Erfolge, Punkte für boshafte Reittiere, wöchentlichen Fortschritt für die Große Schatzkammer und Eroberungspunkte verdienen. Fraktionsübergreifendes Spielen wird ebenfalls verfügbar sein.
  • Neue Kombinationen aus Klasse und Volk: Die Klassen Schurke, Priester und Magier können jetzt mit allen Völkern erstellt und gespielt werden.

Das sind die Inhalte von Phase 2 des Pre-Patches

  • Neue Kombination aus Klasse und Volk: Rufer der Dracthyr verfügbar: Spieler können als Rufer der Dracthyr, der ersten Kombination von Volk und Klasse in World of Warcraft, ihre Feinde unter Druck setzen (oder ihre Verbündeten verstärken). Dracthyr können zwischen einem humanoiden Antlitz und einer furchterregenden Drachengestalt wechseln und sind äußerst beweglich. Die nur diesem Volk zugängliche Klasse der Rufer kann sich entweder auf Schaden aus der Ferne oder auf die Unterstützung von Verbündeten als Heiler spezialisieren, indem sie die mystischen Gaben der Drachenspezies nutzen.
  • Neue Zone: Die Verbotene Insel: Das Startgebiet der neuen Heldenklasse von WoW, dem Rufer der Dracthyr, ist jetzt verfügbar.
  • Neuer Dungeon: Uldaman: Vermächtnis von Tyr: Spieler werden sich nach Uldaman im Ödland der Östlichen Königreiche begeben, um Anspruch auf das Wissen zu erheben, das die Titanen dort zurückgelassen haben. In dieser uralten Titaneneinrichtung verbargen vor langer Zeit Verbündete des heldenhaften Hüters Tyr die Scheiben von Norgannon.
  • Events im Spiel: Urstürme: Spieler können bei neuen Quests und Weltereignissen Angriffe der Primalisten zurückschlagen, die den Start von Dragonflight einläuten.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments