Home Artikel Special 6 Dinge, die ihr vor dem WoW Pre-Patch 9.0.1 erledigen solltet

6 Dinge, die ihr vor dem WoW Pre-Patch 9.0.1 erledigen solltet

0
WoW Patch 9.0.1: Was solltet ihr vorher noch machen?

Wir zeigen euch, was ihr bis zum Pre-Patch 9.0.1 erledigen solltet, um optimal auf WoW Shadowlands vorbereitet zu sein.

Erstellt euch einen Todesritter und Dämonenjäger: Diese beiden Heldenklassen starten derzeit im Gegensatz zu anderen Klassen nicht mit Level 1, sondern als Todesritter auf Level 55 und als Dämonenjäger auf Level 98. Mit dem kommenden Level-Squish werden eure Charaktere dann dem neuen Levelbereich der Stufe 1-50 angepasst.

Erstellt ihr euch neue Charaktere der beiden Heldenklassen nach dem Pre-Patch, dann starten sie jeweils auf Level 8. Vorher erstellte allerdings deutlich höher. Wollt ihr also die Klassen in WoW Shadowlands spielen, lohnt es sich diese schon jetzt zu erstellen und sich einmal einzuloggen.

Wer bisher keinen Todesritter hat, kann sich vor allem über die breitere Volksauswahl freuen. Mittlerweile können auch Pandaren und Verbündete Völker als Todesritter ihr Unwesen treiben, sofern ihr Shadowlands besitzt.

Wann erscheint der WoW Pre-Patch 9.0.1? Noch gibt es kein Release-Datum und derzeit lässt es sich nicht seriös einschätzen.

Werbung

Charakter leveln erst mit WoW Patch 9.0.1

Falls ihr den frisch erstellten Charakter direkt leveln wollt, empfehlen wir euch noch bis zum Pre-Patch damit zu warten. Egal ob Stufe 1 oder Start als Heldenklasse das Leveln ab Shadowlands geht schneller. Trotz Erbstücken und Ausruhebonus für Stufe 1-120 werdet ihr mit dem neuen System deutlich weniger Zeit für Stufe 1-50 benötigen.

Erbstücke sammeln: Auch wenn Erbstücke mit WoW Shadowlands keinen EP-Bonus mehr geben, lohnt es sich dennoch diese vollständig zu sammeln. Die Rüstungsteile erhalten nämlich einen Set-Bonus mit dem ihr vor allem euren Ausruhebonus verlängert. Alles dazu erfahrt ihr in unserem Erbstücke-Guide für WoW.

Rufbelohnung farmen mit Beeindruckender Einfluss: Falls euch noch ehrfürchtiger Ruf bei einigen Fraktionen von Legion oder Battle for Azeroth fehlt, dann könnt ihr die Tage bis zum Pre-Patch noch zum Ruf farmen nutzen. Bis dahin habt ihr mit Charakteren die mindestens Stufe 110 sind einen 100% Buff.

Allerdings solltet ihr keinen Ruf mehr für das Freischalten der Verbündeten Völker sammeln, denn diese Voraussetzung entfällt mit dem Release von WoW Shadowlands. Falls ihr das Fliegen in Draenor und Legion noch nicht freigeschaltet habt, könnt ihr ebenfalls auf den Ruf-Grind verzichten. Mit dem Release von WoW Shadowlands am 27.10.2020 entfällt ebenfalls der Pfadfinder-Erfolg als Voraussetzung für das Fliegen in diesen beiden Gebieten.

Der Erweckter Gedankenbohrer verschwindet mit WoW Patch 9.0.1.

Neue Begleiter für Jäger

Der Bonusruf gilt zwar gerade nicht für Mists of Pandaria, aber es lohnt sich einen erführchtigen Rang beim Orden der Wolkenschlangen zu erreichen. Beim Händler in Arboretum könnt ihr euch mit WoW Shadowlands ein accountgebundenes Buch zum Zähmen von Wolkenschlangen kaufen. Dadurch können eure Jäger lernen wie sie eine Wolkenschlange als Begleiter zähmen.

Legion Artefaktwaffen farmen: Mit den gelockerten Beschränkungen beim Transmogrifizieren von Legion Artefakt-Skins könnt ihr in WoW Shadowlands auch das Aussehen der Artefaktwaffen eurer anderen Spezialisierungen nutzen. Außerdem ist es möglich Artefakte, die bisher beidhändig getragen wurden, wie bspw. der Schicksalshammer als Einhandwaffe zu transmogrifizieren. Darüber hinaus können Druiden ihre Artefaktwaffen-Gestalt dauerhaft beim Barbier auswählen.

Rohgoldfarmen in Mists of Pandaria Raids und Draenor Dungeons: Dungeons wie Himmelsnadel oder die Eisendocks werden mit dem Erscheinen von WoW Shadowlands angepasst und das Gold runterskaliert. Es wird anschließend nicht mehr so lukrativ sein Rohgold über diese Runs zu farmen.

Bye bye Dino

Wo wir gerade beim Gold farmen sind: Mit dem WoW Pre-Patch 9.0.1 wird auch der Mächtige Karawanenbrutosaurus nicht länger beim Händler zu kaufen sein. Wer also noch die 5 Millionen Gold für das Mount zusammenkratzen kann, der sollte sich beeilen. Mit etwas Glück könnt ihr den Dino später aber noch im Schwarzmarktauktionshaus kaufen.

Klassenänderungen auf dem PTR testen: Falls ihr euch noch nicht sicher seid, welche Klasse ihr in WoW Shadowlands spielen möchtet, dann solltet ihr euch den PTR runterlanden und die Klassenänderungen dort testen. Auch für Spieler, die ihren Main nicht wechseln, ist dies eine gute Gelegenheit sich mit den Änderungen vorab vertraut zu machen.

Diese Inhalte entfallen mit dem Pre-Patch

Neben den genannten Änderungen verschwinden noch ein paar Inhalte mit WoW Patch 9.0.1.

  • Battle for Azeroth Saison 4 wird beendet (Erfolge für PvP und Mythic Dungeons entfallen)
  • Das Mount “Erweckter Gedankenbohrer” ist nicht mehr verfügbar
  • Der Erfolg “Phänomenale kosmische Macht” ist nicht mehr verfügbar
  • Der Erfolg “Welt des Wahnsinns” ist nicht mehr machbar und damit der Titel “der Gesichtslose” nicht mehr erreichbar
  • Der Erfolg “Todeskommando” ist nicht mehr erreichbar
  • Ny’alotha-Erfolge “Der Zeit voraus” und “Spitzenreiter” nicht mehr erreichbar

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter oder Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Datenschutz
Sankartainment, Besitzer: Kevin Nielsen (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Sankartainment, Besitzer: Kevin Nielsen (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: